Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 15. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Auch Telligent-Abstandsregelung bei den Kunden beliebt

Schon 600 Mercedes-Benz-Lkw fahren mit Spurassistent

Siehe Bildunterschrift
Herzstück des von Mercedes entwickelten © DaimlerChrysler AG
Spurassistenten ist eine hinter der Windschutzscheibe angebrachte sog.
Fingerkamera, die den direkt vor dem Fahrzeug liegenden Fahrbahn-
bereich erfasst und sich an den Fahrbahnmarkierungen orientiert
Ein Jahr nach Markteinführung der neuen Sicherheitssysteme zieht DaimlerChrysler eine positive Zwischenbilanz: Bereits 600 Mercedes-Benz-Lkw vom Typ Actros sind demnach mit dem Spurassistent ausgestattet worden, und fast 400 Mercedes-Benz-Lkw werden durch die Telligent-Abstandsregelung auf sicheren Abstand zum "Vordermann" gehalten.

Die beiden Systeme sind darauf hin ausgerichtet, dem Fahrer zu helfen, kritische Situationen zu meistern. So warnt der "Spurassistent" den Fahrer, wenn Gefahr droht, von der Fahrbahn abzukommen. Dies kann durch Unaufmerksamkeit jeder Art, wie dem Griff zum Radio oder zum Telefon geschehen. Besteht die Tendenz, dasss die Spur unbeabsichtigt verlassen wird, so ertönt ein signifikantes "Nagelbandrattern" auf der Gefahrenseite, das den Fahrer intuitiv zum Gegenlenken in Richtung Spurmitte bewegt.

Die "Telligent-Abstandsregelung" reguliert über gestufte Eingriffe, - Gaswegnehmen, Retarder, Betriebsbremse - die vorgesehene Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug. So auch, wenn beispielsweise plötzlich ein anderer Verkehrsteilnehmer vor dem Lkw einschert. Löst sich die Verkehrsverdichtung wieder auf, so wird über die Tempomat-Funktion wieder Fahrt aufgenommen, bis die ursprünglich vom Fahrer eingestellte Wunschgeschwindigkeit wieder erreicht ist. Den gewünschten Abstand kann der Fahrer in definierten Grenzen aussuchen, zudem beachtet die Regelstrategie stets auch den für schwere Lkw auf Autobahnen gesetzlich geregelten Mindestabstand.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 17.07.2001  —  # 0575
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.