Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 7. Dezember 2019,
500.000 Limousinen der aktuellen Generation

Mercedes S-Klasse: Produktionsjubiläum und Erlkönig

Der Audi A8 spielt eine weiter fallende Rolle in der Luxusklasse, der BMW 7er bleibt ewiger Zweiter: Die S-Klasse von Mercedes-Benz führt das Segment souverän an. Während bereits seriennahe Erlkönige der nächsten Generation ihre Runden drehen, feiert die aktuelle ein Produktionsjubiläum.
Daimler
500.000 Exemplare der aktuellen
S-KLasse-Limousine hat Mercedes-Benz gefertigt
ANZEIGE
Mercedes-Benz hat das 500.000ste Exemplar der S-Klasse produziert, genauer: der Limousine der S-Klasse. Im Werk Sindelfingen, wo das Modell für den gesamten Weltmarkt gebaut wird, feierten Beschäftigte und Verantwortliche den Bandablauf. Konkrete Angaben zum Jubiläumsmodell machten die Stuttgarter nicht.

Als die neue Generation der S-Klasse im Jahr 2013 in Hamburg ihre Weltpremiere feierte, bezeichneten Fachleute sie als "das beste Auto der Welt". Tatsächlich ist sie die meistverkaufte Luxuslimousine weltweit und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Seit der Markteinführung des Typ 220 im Jahr 1951 wurden nach Werksangaben mehr als vier Millionen Limousinen der S-Klasse weltweit ausgeliefert. China ist dabei aktuell der größte Markt: Mehr als jedes dritte Modell wird im Reich der Mitte verkauft.

In Deutschland wurden in den ersten zehn Monaten des Jahres 2019 nach Zahlen des KBA insgesamt 3.970 S-Klassen neu zugelassen. Der 7er-BMW kam im gleichen Zeitraum auf rund 3.500 Exemplare, der Audi A8 nur auf 2.226. Dank des kürzlichen Facelifts ist der BMW derzeit im Aufwind. Voraussichtlich im kommenden Jahr erscheint die Neuauflage der S-Klasse, die aktuell als nur noch schwach getarnter Erlkönig ihre Runden dreht – siehe Fotostrecke.
Leserbrief Autokiste folgen date  28.11.2019  —  # 13095
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE