Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 20. Oktober 2019,
T6 TwinEngine AWD mit 340 PS ab 55.600 Euro

Volvo V60: Zusätzliche Hybrid-Variante

Volvo erweitert die Antriebspalette des V60 um einen weiteren Hybridvariante, die etwas schwächer ist als die bisherige – und etwas günstiger. Für viele Kunden dürften beide aber noch zu teuer und stark sein.
Volvo V60: Zusätzliche Hybrid-Variante
Volvo
Volvo bietet den V60 jetzt auch mit einem
340 PS starken Plug-in-Hybrid an, der ab 55.580 Euro kostet
ANZEIGE
Der Volvo V60 bekommt eine zweite Version mit Plug-in-Hybridantrieb (PHEV). Im T6 Twin Engine AWD arbeitet eine Kombination aus Benzin- und Elektromotor mit einer Systemleistung von 340 PS und einem Drehmoment von maximal 590 Newtonmetern. Die rein elektrische Reichweite beziffert Volvo auf bis zu 56 Kilometer. Die Kraftübertragung obliegt einer achtstufigen Wandlerautomatik. Bei dem Benziner handelt es sich um einen Zweiliter-Vierzylinder, der E-Motor mit 87 PS treibt die Hinterachse an. Der T6 erfüllt nur die Abgasnorm EU6d-temp.

Während der bisher alleinige PHEV T8 Twin Engine AWD als elektrifizierte Top-Motorisierung mit 390 PS Systemleistung ausschließlich den höchsten Ausstattungslinien "R-Design" und "Inscription" vorbehalten ist, wird der neue T6 Twin Engine AWD schon ab dem Ausstattungsniveau "Momentum Pro" angeboten. Man unterstreiche damit das Bekenntnis, die Vorzüge der Elektrifizierung möglichst vielen Kunden zugänglich zu machen, heißt es bei Volvo dazu. Ob viele Kunden mindestens 55.580 Euro für einen mäßig großen Kombi zahlen wollen respektive können, bleibt offen. Die Differenz zum T8, der bei gut 62.000 Euro startet, ist allerdings merklich. Würde Volvo auch den T4 Momentum elektrifizieren, stünden über 250 PS für unter 49.000 Euro bereit.

Neben den beiden "Twin Engines" bietet Volvo für den V60 weiterhin vier Benziner und drei Diesel an, die ein Leistungsspektrum von 150 PS bis 310 PS abdecken und ab 38.100 Euro zu haben sind. Der medienwirksam verkündete Verzicht auf den Diesel betrifft nur die in Deutschland sowieso kaum nachgefragte Stufenheck-Version S60.
Leserbrief Autokiste folgen date  24.09.2019  —  # 13051
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE