Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 20. Juli 2019,
Produktionsstart des Cargo e-Bike in Kürze

VW baut E-Lastenbike in Hannover

Volkswagen Nutzfahrzeuge wird künftig auch ein Dreirad bauen. Auf einer neuen Messe in Hannover hat der Autobauer heute ein Lastenfahrrad mit E-Antrieb vorgestellt. Es handelt sich nicht um eine vage Studie, sondern um ein bald real startendes Projekt.
VW baut E-Lastenbike in Hannover
Volkswagen
VW baut in Hannover bald ein elektrisches
Lastenfahrrad für die sogenannte "letzte Meile"
ANZEIGE
Auf der erstmals stattfindenden Konferenz und Messe "micromobility expo" hat Volkswagen am Donnerstag in Hannover sein neues Cargo e-Bike vorgestellt. Es handelt sich um ein Lastenrad für die letzte Meile der Transportwege, mit dem sich der Autobauer nach den Worten des zuständigen Projektleiters den Herausforderungen im urbanen Lieferverkehr mit innovativen Lösungen und Produkten stellen will. Es gelte, die urbane Mobilität zu verändern und die Emissionen dabei signifikant zu reduzieren.

Das Cargo e-Bike von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein Pedelec, das den Fahrer mit seinem 250 Watt (48V) starken Mittelmotor beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Das Lastenrad kann entsprechend ohne Führerschein und Versicherung genutzt und praktisch überall eingesetzt werden. Energie für den E-Motor liefert eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 0,5 kWh, nach Unternehmensangaben ausreichend für eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern.

Eine Kinematik der Vorderachse sorgt dafür, dass sich das Transportgut auf der Ladefläche nicht mit dem Lastenrad in die Kurve neigt, sondern stets waagerecht ausbalanciert wird. Diese Neigetechnik ist ein Novum im Segment der Lastenräder.

Gebaut wird das Cargo e-Bike im VWN-Werk Hannover, wo auch T6 und Amarok vom Band laufen. Der Produktionsstart steht den Angaben zufolge kurz bevor.
Leserbrief Autokiste folgen date  03.05.2019  —  # 12950
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE