Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 17. August 2018,
Neue Variante für 2.100 Euro Aufpreis

Honda Civic Diesel mit 9-Gang-Automatik

Während Marktführer VW seine Kunden ganz überwiegend mit maximal sieben Fahrstufen abspeist, sind andernorts mehr Gänge weiter auf dem Vormarsch. Etwa bei Honda, wo es den Civic Diesel neuerdings mit 9-Gang-Automatik gibt.
Honda Civic Diesel mit 9-Gang-Automatik
Honda
Den Honda Civic Diesel
gibt es jetzt auch mit 9-Gang-Automatik
ANZEIGE
Der überarbeitete 1,6-Liter-Dieselmotor von Honda ist im Civic-Fünftürer ab sofort auch mit 9-Gang-Automatik erhältlich. Die entsprechende Limousine folgt im Herbst.

Mit dem 120 PS starken Motor, der 300 Newtonmeter Drehmoment entwickelt, und dem neuen Automatikgetriebe beschleunigt der Civic in 10,2 Sekunden auf Tempo 100 und anschließend bei Bedarf auf exakt das Doppelte. Als Normverbrauch nennt Honda 4,1 Liter. Zum Vergleich: das handgeschaltete Pendant steht mit 9,8-10,2 Sekunden, 201 km/h und 3,5 Litern im Datenblatt. Unabhängig vom Getriebe erfüllt der Civic 1,6 i-DTEC die Abgasnorm EU6d-temp.

Der Fünftürer ist als "S" ab 23.490 Euro zu haben, die Limousine startet in der höheren "Comfort"-Variante bei 27.090 Euro. Die Automatik kostet damit 2.100 Euro Aufpreis, Schaltpaddles am Lenkrad sind inbegriffen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  07.08.2018  —  # 12679
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB