Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 17. August 2018,
Nur 200 Euro Aufschlag für SCR-Technik und Leistungsplus

Dacia bringt neue Diesel

Dacia führt neue Diesel ein. Beginnend beim Duster versprechen die Triebwerke mehr Leistung bei weniger Emissionen. Markentypisch fällt der Preisaufschlag dafür höchst moderat aus.
Dacia bringt neue Diesel
Renault
Für nur 200 Euro mehr stattet Dacia die Diesel im Duster
jetzt mit SCR-Abgastechnik und einem kleinen Leistungsplus aus
ANZEIGE
Unter der Bezeichnung "Blue dCi" bringt Dacia überarbeitete Dieselmotoren. Die Einführung startet im neuen Duster. Wichtigste Änderung ist die Kombination mit einem SCR-Katalysator und AdBlue-Additivierung, so dass die Modelle die aktuelle Abgasnorm EU6d-temp erfüllen. Außerdem wurde der Einspritzdruck der 1,5-Liter-Aggregate auf 2.000 bar erhöht und kommt ein neuer Luft-Wasser-Wärmetauscher zur effizienteren Kühlung der Ladeluft zum Einsatz.

Wie bisher stehen zwei Leistungsstufen zur Wahl, wobei Dacia jeweils fünf PS Leistung und 30 Newtonmeter Drehmoment zusätzlich spendiert. Damit kommt die nur mit Frontantrieb erhältliche Basis-Ausführung nun auf 95 PS und 230 Nm, das stärkere Triebwerk (wahlweise als Fronttriebler oder 4WD) auf 115 PS und 290 Nm. Angaben zum Verbrauch liegen noch nicht vor. Die Null-Hundert-Disziplin schaffen die neuen Modelle eine ganz Sekunde schneller als bisher, also in 12,8, 10,8 bzw. 11,4 Sekunden.

Der Duster Blue dCi 95 ist ab sofort zu einem Einstiegspreis von nur 13.700 Euro bestellbar. Wie bei Dacia üblich überrascht die Preispolitik: Der Leistungszuwachs und die zusätzliche Abgastechnik schlagen mit gerade einmal 200 Euro zu Buche. Dies gilt auch für den Blue dCi 115, der demnächst ab 15.900 Euro (2WD) bzw. 17.800 Euro (4WD) folgt.

Beide Motoren werden sukzessive auch in den anderen Baureihen eingeführt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  17.07.2018  —  # 12644
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB