Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 17. August 2018,
20 Prozent Rabatt zum 30. Geburtstag

VW bringt California-Sondermodell

Ein VW Multivan ist für viele ein Traumauto, aber preislich so entrückt, dass sie erst gar nicht an eine Steigerung denken. Jetzt aber bringt Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) den California als Sondermodell mit merklichem Rabatt. Von günstig war indes nicht die Rede.
VW bringt California-Sondermodell
Volkswagen
Zum 30. Geburtstag des California
bringt VW ein rabattiertes Sondermodell
ANZEIGE
Der VW California wird 30, Autokiste berichtete. Zum Jubiläum verkauft VW das kompakte Reisemobil jetzt als Sondermodell "Thirty years". Äußerliches Erkennungszeichen ist ein in den Kontrastfarben "Reflexsilber Metallic" oder "Indiumgrau Metallic" ausgeführtes Ausstelldach. Im selben Farbton sind jeweils die Außenspiegelgehäuse gehalten. Schwarz glänzende B-Säulen und glanzgedrehte 17-Zoll-Räder komplettieren das Exterieur.

Innen differenziert sich das Sondermodell durch das neue Schrankdekor "Bright Wood" für Küchenzeile und Schränke. Serienmäßig an Bord ist zudem das Innenleuchtenkonzept "Camper" mit LED-Lampen im Aufstelldach, in der Heckklappe und in den Küchenschränken. Im Heckbereich ist ein Anschluss für eine Außendusche integriert. Ebenfalls serienmäßig an Bord ist eine Standheizung; sie kann parallel zur Steuerung im Dachbereich (mit Zeitschaltuhr) über eine Funkfernbedienung aktiviert werden.

Über die zwei auf Wunsch erhältlichen Zusatzpakete "Drive Assist" und "Tour" kann der California 30 Years weiter individualisiert werden. Im Paket "Tour" sind eine Komfortschlafauflage und die abnehmbare Anhängerkupplung enthalten. Das Paket "Drive Assist" beinhaltet LED-Scheinwerfer inklusive Reinigungsanlage, LED-Rückleuchten, Parksensoren, Spurwechselassistent, Tempomat, elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel sowie das Paket "Licht & Sicht" mit Licht- und Regensensor, automatisch abblendendem Innenspiegel und diversen Lichtfunktionen.

Der California 30 Years folgt früheren Sondermodellen wie dem California Freestyle (2002), dem California NoLimit (2007) oder dem California Generation (2013), die laut Hersteller allesamt längst begehrte und wertstabile Sammlerobjekte sind.

Dieses Potenzial habe der California 30 Years ebenfalls, glaubt VWN, und verkauft die Edition entsprechend nur 999 Mal. Die Preise beginnen bei 57.322 Euro für die Basis-Variante ohne die erwähnten Pakete und mit dem kleinsten Diesel, dessen Wanderdünen-Charakter bei gerade einmal dreistelliger PS-Zahl sich wohl selbst echte Weltenbummler täglich schön reden müssen.

Der ausstattungsbereinigte Preisvorteil liegt nach Werksangaben bei immerhin 20 Prozent. Das ist ein Wort, und doch gilt natürlich auch hier: Viele Tausender sollten zusätzlich kalkuliert werden, um das Auto halbwegs ansprechend auszustatten und eben zu motorisieren.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  23.07.2018  —  # 12653
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB