Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 18. November 2018,
Lieferung von bis zu 1.000 ÖPNV-Bussen bis 2022

MAN: Bus-Großauftrag von der Bahn

MAN hat im Rahmen einer Ausschreibung einen bis zu vier Jahre laufenden Großauftrag über ÖPNV-Busse für sich entschieden. Kunde ist die Deutsche Bahn.
MAN: Bus-Großauftrag von der Bahn
MAN
Die Bahn kauft bis zu
1.000 ÖPNV-Busse bei MAN
ANZEIGE
MAN Truck & Bus hat den nach eigenen Angaben größten Rahmenvertrag in der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Bis zu 1.000 Busse der Modelle Lion's City und Lion's Intercity können in den Jahren 2019 bis 2022 in den Dienst der 31 deutschen Regionalbusgesellschaften der DB Regio AG gehen. Die VW-Tochter hatte zuvor eine entsprechende Ausschreibung für sich entschieden.

Der Vertrag umfasst alle Längenvarianten des Lion's City in Stadt- und Überlandvariante als Solo- ebenso wie als Gelenkbus von zwölf bis 18,75 Meter Länge. Der Antrieb erfolgt durch konventionelle Dieselmotoren der Abgasnorm Euro VI mit Leistungen zwischen 280 und 360 PS. Außerdem inbegriffen ist der Überland-Hochbodenbus Lion's Intercity in den Längen 12,2, 13 und 13,2 Meter. Auch hier sorgt ein Dieselmotor mit 250 bzw. 290 PS für Vortrieb.

Mit der neuerlichen Vertragsunterzeichnung setzen die Deutsche Bahn und MAN Truck & Bus ihre Geschäftsbeziehung fort. Bereits seit 2015 besteht ein Rahmenvertrag über die Lieferung von Nahverkehrsomnibussen. Rund 700 Fahrzeuge lieferte MAN in den vergangenen drei Jahren an DB Regio Bus. "Noch nie in der bisherigen Geschichte konnte die deutsche MAN-Vertriebsgesellschaft eine Rahmenvereinbarung in dieser Größenordnung abschließen. Das ist absoluter Rekord und der Erfolg großartiger Arbeit unserer Mitarbeiter im Busverkauf und im Bereich After Sales", sagt Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung MAN Truck & Bus Deutschland.

Mit rund 633 Millionen Fahrgästen im Jahr 2016 ist die Deutsche Bahn der größte Anbieter im deutschen Busverkehr. Der Busbereich gehört zum Ressort Personenverkehr, in dem er dem Geschäftsfeld DB Regio zugeordnet ist.

Erst kürzlich hatte Daimler einen Rahmenvertrag in ähnlicher Größenordnung abgeschlossen: Bis zu 950 Busse des Typs Citaro gehen an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  28.06.2018  —  # 12617
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB