Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 23. November 2017,
Pieter Nota folgt Anfang 2018 auf Dr. Ian Robertson

BMW besetzt Vertriebsvorstand neu

Immer hält sich BMW nicht an die selbstauferlegte Altersgrenze von 60 Jahren für Vorstandsmitglieder, aber meist. So kommt Mitte nächsten Jahres das Ende für Vertriebsvorstand Dr. Ian Robertson. Der Nachfolger steht nun fest, der Wechsel wird ein halbes Jahr vorgezogen.
BMW besetzt Vertriebsvorstand neu
BMW
Pieter Nota folgt Anfang 2018 als
BMW-Vertriebsvorstand auf Dr. Ian Robertson
ANZEIGE
Zum 1. Januar 2018 wird Pieter Nota neu in den Vorstand der BMW AG eintreten und die Leitung des Ressorts Vertrieb und Marke BMW sowie Aftersales der BMW Group übernehmen.

Anders als bei BMW üblich, kommt Nota nicht aus den eigenen Reihen. Der 52jährige Niederländer ist aktuell Marketingvorstand bei Royal Philips und leitet zugleich im Vorstand die Sparte "Personal Health", das Geschäftsfeld für Konsumprodukte und -lösungen. Zuvor war er Vorstandsmitglied bei Beiersdorf, verantwortlich für Marketing und Innovationen, und bekleidete verschiedene Leitungsfunktionen bei Unilever in Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden und Polen.

Amtsinhaber Dr. Ian Robertson wird nach der Übergabe der Geschäfte als BMW-Botschafter für Großbritannien tätig sein, bis er am 30.06.2018 in den Ruhestand treten wird. Der Brite war fast zehn Jahre im BMW-Vorstand. "Auch in wirtschaftlich volatilen Zeiten hat er mit stetigen Bestmarken im Absatz das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens ermöglicht", dankte ihm Aufsichtsratschef Dr. Norbert Reithofer, der früher als Vorstandsvorsitzender Robertsons Chef war.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  24.07.2017  —  # 12220
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
BMW