Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 16. Dezember 2017,
0,5 Liter Verbrauchssenkung beim 180-PS-TDI für 470 Euro Aufpreis

VW T5: Sparpaket auch für den Top-Diesel

VW T5: Sparpaket auch für den Top-Diesel
180 PS, 7,3 Liter Verbrauch: Volkswagen
VW Multivan 2,0 TDI BiTurbo BMT
Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet jetzt auch das Diesel-Topmodell des T5 mit dem Sparpaket "BlueMotion Technology" (BMT) an. Start-Stopp-System, Rekuperation, Spar-Reifen und Tempomat senken den Normverbrauch um einen halben Liter.
ANZEIGE
Mit dem optionalen BMT-Paket verbraucht der T5 mit dem 180 PS starken BiTurbo-Diesel bestenfalls 7,1 Liter, der Multivan 7,3, jeweils 0,5 weniger als die "normalen" Modelle. Kombinierbar ist BMT mit allen Modellvarianten - Multivan, Caravelle, California und Transporter - und allen verfügbaren Motor-/Getriebe-Varianten: als Fronttriebler oder mit 4MOTION-Allradantrieb jeweils mit manuellem Getriebe oder 7-Gang-DSG-Automatik.

Modelle mit DSG verfügen über eine Freilauffunktion, die nicht jedermanns Sache sein dürfte: Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gaspedal, wird der Motor selbsttätig entkoppelt und im Leerlauf gehalten. Dadurch wird zwar mangels Schubabschaltung mehr Sprit verbraucht als beim eingekuppelten Rollen, dafür entfällt die Motorbremswirkung - und die Rollstrecke verlängert sich. Die Freilauffunktion wird u.a. durch Betätigen der Bremse deaktiviert.

Was im Golf oder Passat Serienstandard ist, kostet im T5 Aufpreis: 470 Euro verlangt VW für das BMT-Paket. Bei einer angenommenen Praxis-Einsparung von 0,3 Litern und 1,50 Euro Literpreis lohnt das rechnerisch also erst nach über 100.000 Kilometern. Die Preise für den Transporter TDI mit 132 kW und BMT beginnen bei 30.525 Euro (netto), der Multivan kostet mindestens 50.099 Euro (brutto).
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 17.01.2013  —  # 10442
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB