Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,

PRESSE

Pressemitteilung #4 vom 28.02.2002

PRESSEMITTEILUNG NO. 4 | 28.02.2002

1.000 mal "PS-geflüstert", Einblicke & Ausblicke und ein Angebot für Websitebetreiber

Meilenstein erreicht und Angebot ausgebaut
Seit Mai 2000 gibt es Autokiste, das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr, und seitdem sind mehr als 1.000 "PS-Geflüster"-Meldungen - wie die Betreiber Hanno S. Ritter und Alexander Endl ihre Auto-Nachrichten liebevoll nennen - für die Besucher aufbereitet und veröffentlicht worden. Ein kleines Dienstjubiläum also - und ein Anlass, die letzten Monate Revue passieren zu lassen.

In nur vier Monaten ist es dem Portal gelungen, seine Zugriffszahlen annähernd zu verdoppeln - ein Verdienst des stetig erweiterten Angebots, aber auch zurückzuführen auf das stets positive Medienecho: So konnte Autokiste sich in vielen Publikumszeitschriften immer wieder erfolgreich gegen die Branchen-Größen behaupten. Die Zeitschrift ComputerBild (05/2001) wertete in ihren regelmäßigen Website-Tests mit "sehr gut" und setzte Autokiste damit in ihrer Rangliste an die Spitze aller getesteten Websites - eine Platzierung, die bis heute (Ausgabe 04/2002) unangefochten ist. "Das sind die Träume", so Alexander Endl, "die die New Economy so reizvoll machen. Denn wo sonst kann man mit so kleinem Budget bei den ganz Großen erfolgreich mitmischen?!"

Die Macher der Autokiste haben sich nicht an die Seifenblase New Economy geklammert, sind auf festem Boden geblieben, immer getragen vom persönlichen Engagement, ihrer langjährigen Online-Erfahrung in verschiedenen anderen Projekten und der Erkenntnis, dass letztlich nicht nur das Kapital entscheidet über den Erfolg, sondern die Qualität eines Angebots. Dass diese Strategie tatsächlich funktioniert, zeige der stetig wachsende Zuspruch.

Und das Angebot wird ständig ausgebaut, wie durch die Erweiterung des Shop-Bereichs, in dem nun auch Handy-Autozubehör und Navigationsgeräte in Kooperation mit der Brodos AG online erworben werden können, oder durch die Integration neuer Rubriken wie Verkehr & Reise - mit einer Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten und aktuellen Verkehrshinweisen - oder der Rubrik Verkehrsrecht. "Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen", so Alexander Endl, "und daher suchen wir uns starke Kooperationspartner zur Realisierung ergänzender Services".

Wer umgekehrt von den Kompetenzen von Autokiste als Websitebetreiber profitieren will, für den steht - ganz aktuell - ein Syndication-Modell zur Verfügung. Autokiste bietet die eigenen topaktuellen Headlines zur Integration in die eigene Website an - kostenfrei. Bei der Auswahl der Partner wird jedoch genau hingesehen: "Nur qualitativ hochwertige, engagierte und themenaffine Websites werden akzeptiert", so Hanno S. Ritter, Chef vom Dienst bei Autokiste, - eine Maßnahme, die dazu dienen soll, guten Support zu gewährleisten, aber auch den eigenen Anspruch zu unterstreichen. Als einer der ersten Partner wurde Beetles.de gewonnen, eine kreative Community-Website rund um den Wolfsburger New Beetle.

Alle 1.000 Meldungen stehen dem Besucher im Archiv und über eine Volltextsuche zur Verfügung. Keine gewöhnliche Maßnahme, doch "ist es auf diese Weise für den Besucher möglich, langfristige Entwicklungen zu verfolgen und Recherchen zu betreiben", erläutert Hanno S. Ritter die Hintergründe. Schließlich gehören nicht nur Endverbraucher zum Besucherstamm von Autokiste, sondern gerade auch Fachpublikum der Branche und Presse. Deswegen wird auch Wert darauf gelegt, Nachrichten nicht einfach bei Agenturen einzukaufen, wie dies viele Mitbewerber tun, sondern selbst auszuwählen, zu texten und die Meldungen zu bebildern. Ritter: "Die Besucher wissen es durchaus zu schätzen, wenn sie nicht überall den gleichen Einheitsbrei lesen, sondern ausgesuchte, interessante Nachrichten vorfinden - bisweilen auch abseits des Mainstream".

Und wie geht es weiter bei Autokiste? Einige - noch nicht näher bezeichnete - neue Services seien bereits in Planung, heißt es. "Wir werden kleine Schritte gehen, diese aber beständig", erläutert Alexander Endl, "wir studieren den Markt und die Besucherresonanz sehr genau und werden hierauf weiterhin schnell reagieren." Und man will weiter Ausschau halten nach starken Partnern, denn "wir wollen in der Besuchergunst ganz weit nach oben", so Hanno S. Ritter.

Die 1000. Meldung: http://www.autokiste.de/psg/archiv/a.htm?id=1000
Beetles.de: http://www.beetles.de
Autokiste® | Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr | http://www.autokiste.de

Honorarfrei / Beleg erbeten

Download dieser Meldung als pdf-Dokument. Pressebilder und Screenshots finden Sie hier.

Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gerne auch kurzfristig. Bitte wenden Sie sich an Hanno S. Ritter.
Presse
Anzeige