Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Auf Ausweichstrecken ist mit Behinderungen zu rechnen

Neun Autobahnabschnitte am Wochenende gesperrt

<?php echo $headline; ?>
Auto- W. Eichentopf/Fotolia
bahn-Sperrung
Wegen Bauarbeiten sind gleich neun Autobahnen am kommenden Wochenende um Allerheiligen gesperrt. Betroffen sind Autofahrer in ganz Deutschland. Umleitungen sind zwar eingerichtet, aber bei dem zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommen dürfte es auf den Ausweichstrecken nur langsam vorangehen. Der ADAC hat die verschiedenen Sperrungen zusammengestellt:
  • A 1 Osnabrück - Bremen, Richtung Bremen am 30. Oktober, 7 bis 22 Uhr
  • A 5 Karlsruhe - Basel, beide Richtungen zwischen Offenburg und Lahr vom 31. Oktober, 18 Uhr bis 1. November, 8 Uhr
  • A 7 Kassel - Hannover, Richtung Hannover zwischen Göttingen-Nord und Northeim-West vom 30. Oktober, 22 Uhr bis 31. Oktober, 6 Uhr
  • A 10 Schönefelder Kreuz - Dreieck Potsdam, beide Richtungen zwischen Michendorf und Dreieck Potsdam vom 29. Oktober, 23 Uhr bis 31. Oktober, 14 Uhr. Mehr Infos dazu hier.
  • A 29 Jadelinie, Richtung Oldenburg zwischen Dreieck Ahlhorner Heide und Ahlhorn vom 29. Oktober, 18 Uhr bis 31. Oktober, 18 Uhr
  • A 59 Köln - Bonn, Richtung Bonn zwischen dem Dreieck Köln-Heumar und Rath vom 30. Oktober, 20 Uhr bis 31. Oktober, 20 Uhr
  • A 59 Duisburg - Dinslaken, Richtung Dinslaken zwischen Wanheimerort und Duissern vom 29. Oktober, 19 Uhr bis 2. November, 5 Uhr
  • A 59 Dinslaken - Duisburg, Richtung Duisburg zwischen Kreuz Duisburg und Wanheimerort vom 29. Oktober, 19 Uhr bis 2. November, 5 Uhr
  • A 98 Tiengen, Richtung Weil am Rhein zwischen Dreieck Hochrhein und Lörrach-Ost bis 31. Oktober, 18 Uhr
  • A 391 Westtangente Braunschweig, beide Richtungen zwischen Gartenstadt und BS-Südwest vom 30. Oktober, 20 Uhr bis 31. Oktober, 6 Uhr
Autofahrern auf den betroffenen Strecken wird empfohlen, sich nicht blind auf die erstbeste Umleitungsempfehlung des Navigationssystems zu verlassen, sondern sich frühzeitig über möglichst weiträumige Ausweichrouten zu informieren und die Fahrt entsprechend zu planen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.10.2010  —  # 9091
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.