Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 18. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Bauarbeiten bei Linz bis Ende November

Österreich: Erhöhte Staugefahr auf der Innkreisautobahn

Autofahrer müssen sich ab Anfang März auf größere Verkehrsbehinderungen auf der Innkreisautobahn einstellen. Grund: Die österreichische A8, die an die deutsche A3 Regensburg-Passau-Linz angrenzt, wird generalsaniert. Von März bis November 2009 soll zunächst der rund 12 Kilometer lange A8-Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Pichl und Meggenhofen ausgebaut werden.

In beiden Fahrtrichtungen wird in der ersten Woche abends und nachts (19 bis 5 Uhr) nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Tagsüber können zwei Spuren genutzt werden, in Richtung Deutschland allerdings mit einer baulichen Trennung, so dass liegengebliebene Fahrzeuge nicht passiert werden können. Dies gilt sodann auch 24 Stunden täglich bis Ende November.

Die österreichische Polizei, die Wirtschaftskammer Oberösterreich und die Autobahnbetriebsgesellschaft ASFINAG appellierten deshalb an alle Autofahrer, rechtzeitig vor dem Baustellenbereich Pausen einzulegen und die Fahrzeuge vorab einer Sichtkontrolle zu unterziehen. Laut Automobilclub von Deutschland (AvD) soll ein mit Videokameras und mobilen Infotafeln operierendes neues Verkehrsinformations- und Stauwarnsystem Autofahrern Hinweise geben und ggf. Alternativrouten aufzeigen.

Die Innkreisautobahn A8 ist eine der Hauptverkehrsachsen für den internationalen Warenverkehr und wird laut AvD täglich von bis zu 45.000 Kraftfahrzeugen benutzt, davon sind 40 Prozent Lkw. Bei Bauarbeiten im vergangenen Jahr kam es dort bereits zu stundenlangen Staus von bis zu 25 km Länge.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 24.02.2009  —  # 7810
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.