Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 21. November 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Rückkehr nach Großbritannien aus persönlichen Gründen

Willis verlässt Kia Motors Europe

Siehe Bildunterschrift
Kia
Willis
Paul Willis, Geschäftsführer von Kia Motors Europe in Frankfurt/Main, wird das Unternehmen zum 31. August 2008 verlassen. Für diesen Schritt nach wenigen Monaten im Amt seien persönliche Grüne ausschlaggebend, meldet Kia. Der Autobauer dankte Willis für seinen Einsatz in den letzten Monaten. Willis werde nach Großbritannien zu seiner Familie zurückkehren, hieß es.

Der Ire war erst im Februar zum COO von Kia Motors Europe bestellt worden. Er war zuvor seit 2000 in leitenden Positionen bei der Volkswagen Group UK tätig, unter anderem als Brand Director. Zu seinen früheren Arbeitgebern gehören Ford, Toyota, Mazda und BMW.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 25.08.2008  —  # 7375
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.