Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Amerikaner folgt auf Wolfgang Josef Egger

Alfa Romeo: Stephenson wird neuer Designchef

Siehe Bildunterschrift
Fiat
Stephenson
Schönheit sei nicht genug, sagt Alfa Romeo – doch die Marke bezieht viel von ihrer Faszination gerade aus dem Design. Dafür zeichnet ab sofort der Amerikaner Frank Stephenson (47) verantwortlich. Er folgt dem Deutschen Wolfgang Josef Egger, der wie berichtet seit Mai Audi-Designchef ist. Nach mehreren Stationen bei internationalen Automobilherstellern arbeitete Stephenson zunächst zwischen Juli 2002 und April 2005 für Ferrari. Bis zu seinem Wechsel an die Spitze des "Centro Stile Alfa Romeo" verantwortete er das Design der Konzernmarken Fiat und Lancia sowie der leichten Nutzfahrzeuge.

Stephenson, gebürtiger Marokkaner, absolvierte sein Studium am Art Center College of Design in Pasadena, Kalifornien. Er spricht neben Englisch auch Deutsch, Italienisch und Spanisch.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 19.06.2007  —  # 6339
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.