Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
In Spanien ist es am günstigsten / Bis zu 43 Cent Unterschied

Übersicht: Spritpreise in den Urlaubsländern

Siehe Bildunterschrift
Spritpreise in Europa: ADAC
Ausnahmsweise auf dem absteigenden Ast
Von den sinkenden Spritpreisen profitieren derzeit Reisende in ganz Europa. Die Preise für Superbenzin sind gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich neun Cent pro Liter gefallen. Der Liter Diesel ist im Schnitt um immerhin fünf Cent günstiger geworden.
Nach einer aktuellen ADAC-Übersicht trifft es Autofahrer mit Benzinern in Holland und Belgien besonders stark: 1,34 bzw. 1,30 Euro lautet hier die Preisansage. Diesel ist in Italien (1,18 Euro) und der Schweiz 1,08 Euro besonders teuer.

Urlauber in Spanien dagegen lassen für Superbenzin am wenigsten Geld an den Tankstellen. Dort kostet der Liter nur 91 Cent. Diesel-Fahrer sollten - nur in Spritpreisen gedacht - ebenfalls Urlaub in Spanien machen, wo der Saft für Selbstzünder aktuell nur 85 Cent kostet. Die Unterschiede in den gelisteten Ländern betragen damit bei Superbenzin satte 43 Cent pro Liter, beim Diesel immerhin noch 33 Cent.

Den größten Rückgang verzeichnet Dänemark, wo der Liter Super jetzt 23 Cent weniger kostet, dicht gefolgt von Deutschland mit 22 Cent. Teurer geworden sind die Preise dagegen in Tschechien mit plus elf Cent und in Polen mit plus drei Cent. In Bezug auf den Diesel hat Spanien nicht nur den günstigsten Preis, sondern mit zwölf Cent auch den größten Rückgang. Mehr müssen Dieselfahrer dagegen in Tschechien (plus fünf Cent), Polen (plus vier Cent) und Italien (plus drei Cent) zahlen.

Die Auswertung früherer Jahrgänge (siehe Übersicht) zeigt die insgesamt deutliche Aufwärtsbewegung bei den Kraftstoffpreisen. Spitzenreiter bleibt Belgien, wo sich Superbenzin innerhalb von gut vier Jahren um 27 Cent verteuerte. In Deutschland stieg der Super-Preis seit Sommer 2002 um 14 Cent auf jetzt 1,19 Euro, bei Diesel kletterte der Mittelwert um 21 Cent auf aktuell rund 1,05 Euro.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 20.10.2006  —  # 5738
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.