Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Vorgänger Maiwald wechselt konzernintern auf neue Position

VW: Müller wird neuer Vertriebschef für Deutschland

Siehe Bildunterschrift
Volkswagen
Müller, Maiwald
Stefan Müller wird zum 1. April die Leitung des Vertriebs der Marke Volkswagen Pkw in Deutschland übernehmen. Der 45-jährige wechselt von der Volkswagen Retail GmbH und folgt auf Peter Maiwald, der eine neue Funktion im Konzern übernimmt.
Müller kam nach Stationen bei BMW, Ford und Volvo im Juli 2003 zunächst zu Audi, wo er im November des gleichen Jahres die Vertriebsleitung übernahm. Vom September 2005 führte er die beiden Unternehmen Volkswagen Synko und Audi Synko zur Volkswagen Retail GmbH, in der die Handelsbeteiligungen des Konzerns geführt werden, zusammen und übernahm die Geschäftsführung des neuen Unternehmens.

Maiwald kam 1987 zu Volkswagen und hatte bis 1998 verschiedene Führungsfunktionen im Vertrieb inne. 1998 wechselte er als Geschäftsführer des konzerneigenen Importeurs in die Tschechische Republik; 2001 ging er auf gleicher Position zu Seat Deutschland. Im Februar 2004 wurde er zum Vertriebsleiter VW-Pkw Deutschland ernannt. Ab April 2006 werde er im Vertrieb eine neue Führungsfunktion übernehmen, avisierte VW, ohne Details zu nennen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.03.2006  —  # 5111
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.