Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Nottbohm folgt auf Hennicke

VW: Neuer Leiter Motorenfertigung in Chemnitz

Siehe Bildunterschrift
Volkswagen
Nottbohm, Hennicke
Neuer Leiter der Motorenfertigung Chemnitz der Volkswagen Sachsen GmbH wird zum 1. März 2006 Heinrich Nottbohm. Vorgänger Hennicke geht in den Ruhestand.
Der 53-jährige arbeitet seit 1979 für den Konzern. 1991 übernahm er die Leitung der VR6-Motorenmontage in Salzgitter.

Ab 1993 leitete Nottbohm das Cost Center Komponentenfertigung in Salzgitter und verantwortete später die Fünf- und Sechszylinder-Motorenproduktion. 1999 wurde er als Leiter Zentralplanung Aggregate im Konzern nach Wolfsburg berufen. In dieser Eigenschaft fungierte er als Ansprechpartner bezogen auf Aggregate-Themen für den Geschäftsbereich Produktion weltweit.

Nottbohm wird Nachfolger von Helmut Hennicke, der in den Ruhestand wechselt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.02.2006  —  # 5021
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.