Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 11. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Entzerrung der Ferientermine sorgt nur für geringe Entspannung

Staubilanz Sommer 2005: 751 lange Staus an zwölf Wochenenden

Siehe Bildunterschrift
"Stauberater" im Einsatz: ADAC
751 lange Staus an zwölf Wochenenden
Der große Sommerreiseverkehr ist vorbei – Zeit für den traditionellen Stau-Rückblick des ADAC, der jetzt vorliegt. Die Entzerrung der Ferientermine der Bundesländer hat danach nur eine geringe Entspannung gebracht.
751 Staus mit einer Länge von zehn Kilometern und mehr weist die ADAC-Statistik für die zwölf Wochenenden der Saison 2005 (Ende Juni bis Mitte September) aus, das sind nur rund 25 weniger als in den beiden Vorjahren, in denen die Ferientermine sich stärker überschnitten hatten.

Insgesamt summierten sich die Autoschlangen zu einer Strecke von 12.091 Kilometern (Vorjahr: 12.800). Von den insgesamt 751 Staus hatten 599 eine Länge zwischen zehn und 19 Kilometern, 141 Staus waren zwischen 20 und 49 Kilometer lang, elfmal mussten Autofahrer in einem Riesenstau von 50 Kilometern und mehr ausharren (im Vorjahr nur sieben).

Fast zwei Drittel aller Blechlawinen mit mindestens zehn Kilometer Länge wurden auf den fünf klassischen Ferienrouten gezählt, also der A8 Karlsruhe - München - Salzburg, der A3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg - Passau, der A7 zwischen Flensburg und Kempten, der A1 Lübeck - Hamburg - Köln und der A9 zwischen Berlin und München.

Angeführt wird die "Hitliste" vom letzten Juli-Wochenende mit 87 langen Staus. Es folgen das Wochenende vom 12. bis 14. August mit 83 Staus, das vom 5. bis 7. August mit 81 Staus sowie das Wochenende vom 19. bis 21. August mit 75 Staus. Der staureichste Tag überhaupt war Freitag, 1. Juli: An diesem Tag bildeten sich 56 lange Autoschlangen.

Der "Spitzenreiter"-Titel geht 2005 an die 70 Kilometer lange Wagenkolonne auf der A 3 Frankfurt - Nürnberg zwischen Wertheim/Lengfurt und Steigerwald am Samstag, 16. Juli, die aber deutlich entfernt bleibt vom Vorjahressieger mit 88 Kilometern. Darüber hinaus gab es auf folgenden Fernstrecken Staus über 50 Kilometer Länge:
  • Samstag, 13. August, A 8 Salzburg - München (65 Kilometer)
  • Samstag, 20. August, A 8 München - Stuttgart (65 Kilometer)
  • Samstag, 30. Juli, A 1 Bremen - Hamburg (60 Kilometer)
  • Freitag, 1. Juli, A 7 Hamburg - Hannover (58 Kilometer)
  • Freitag, 22. Juli, A 3 Frankfurt - Nürnberg (55 Kilometer)
  • Samstag, 30. Juli, A 5 Frankfurt - Kassel (50 Kilometer)
  • Samstag, 6. August, A 8 Salzburg - München (50 Kilometer)
In die ADAC-Bilanz fließen sowohl Staus ein, die offiziell von der Polizei gemeldet wurden, als auch solche, die Autofahrer als "Staumelder" mitteilten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 03.10.2005  —  # 4665
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.