Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Kerscher beerbt Leube nach nur zweieinhalb Monaten als Werkleiter

BMW: Neuer Zubehör-Chef und neuer Werkleiter in München

Siehe Bildunterschrift
Schuff BMW
Zum 1. Oktober wird Dr. Gerhard Schuff (51), bisher zuständig für die Materialwirtschaft der BMW Group, die Leitung des Bereichs "Accessoires, Teile und Zubehör" übernehmen. Der bisherige Leiter dieses Bereichs, Christian John Von Freyend (60), geht in den Ruhestand. Nachfolger von Schuff wird Dr. Klaus Richter (39), der bisher die Einkaufsstrategie und Ergebnissteuerung im Bereich der Materialwirtschaft verantwortete.

Bereits zum 13. September übernimmt Josef Kerscher (50) die Leitung des BMW-Werks München. Er folgt in dieser Funktion Dr. Helmut Leube (51), der die Position erst Anfang Juli übernommen hatte und den Angaben zufolge nun das Unternehmen verlässt, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Kerscher ist seit 1979 bei BMW beschäftigt und war in den letzten acht Jahren Leiter der Fahrzeugmontage im Werk München. In München produziert BMW mit knapp 11.000 Mitarbeitern täglich rund 800 Autos der 3er-Reihe und 1.200 Motoren.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 10.09.2004  —  # 3488
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
BMW
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.