Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Manager mit Motorsport-Affinität / Neumann geht in den Ruhestand

Thomas Bscher wird neuer Bugatti-Chef

Siehe Bildunterschrift
© Volkswagen AG
Dr. Thomas Bscher
Dr. Thomas Bscher wird neuer Chef von Bugatti. Der ehemalige Bankmanager tritt zum 1. Dezember 2003 die Nachfolge von Dr. Karl-Heinz Neumann an.

Bscher war zwischen 1986 und 1995 als persönlich haftender Gesellschafter für die traditionsreiche Privatbank Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Köln für Corporate Finance und Financial Markets tätig. Neben einer erfolgreichen Karriere im Rennsport engagiert sich der 51-jährige seitdem in einer Reihe von eigenen Unternehmen. "Management-Erfahrung kombiniert mit großer Affinität zum Motorsport sind eine glückliche Verbindung zum Nutzen der Marke Bugatti", sagte VW-Chef Dr. Bernd Pischetsrieder zum anstehenden Wechsel.

Der bisherige Präsident der Bugatti Automobiles S.A.S., Karl-Heinz Neumann, startete 1965 als Volontär bei Volkswagen und wurde nach diversen Stationen 1994 Leiter der Aggregateentwicklung. Seit Dezember 2000 zeichnete er für die Entwicklung des Supersportwagens Bugatti 16·4 Veyron verantwortlich, war dabei aber offenbar nicht so erfolgreich wie erwartet: Das durch einen Sechszehnzylinder-Motor mit nicht weniger als 1.001 PS befeuerte und 406 km/h schnelle Fahrzeug ist dem Vernehmen nach mit diversen aerodynamischen Problemen im Hochgeschwindigkeitsbereich behaftet, so dass sich die Markteinführung weiter verzögert. Beobachter rechneten daher schon seit einiger Zeit mit einer Ablösung Neumanns, der sich nun zum Jahresende nach über 38 Jahren für VW in den Ruhestand verabschiedet.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 15.10.2003  —  # 2452
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.