Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Alu-Autokran von ESDA mit 34 Meter Hakenhöhe

Neu: Einmaliger Kranaufbau für Mitsubishi Canter

Siehe Bildunterschrift
Kann hoch hinaus: © Mitsubishi Motors Dt. GmbH
34 Meter-Kran auf Mitsubishi Canter
Der Mitsubishi Canter ist durch seine hohe Nutzlast bei gleichzeitig verwindungssteifem Leiterrahmen für Sonderaufbauten geradezu prädestiniert. Bislang einzigartig ist der Canter 75 mit einem Kranaufbau der Firma ESDA in Bergisch Gladbach. Der Kran kann bei 350 kg Nutzlast und einer Ausladung von 5,5m bis zu 34 Meter hoch ausgefahren werden, sein Oberwagen ist motorhydraulisch angetrieben und um 360 Grad nach links bzw. rechts drehbar.

Das Basis-Fahrzeug ist ein Mitsubishi Canter 75 mit Einzelkabine und einem Radstand von 3350 mm (verschiedene Radstände von 2.750 bis 4.200 mm lieferbar). Bei einem Leergewicht des Fahrgestells von 2.650 Kilogramm ergibt sich für diesen Canter - bei 7,49 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht - eine Fahrgestell-Tragfähigkeit von satten 4.840 Kilo. Zusammen mit dem verwindungssteifen Rahmen in Lkw-typischer Leiterbauweise ist der Canter 75 damit ein ideale Basis-Fahrzeug für den hoch ausfahrbaren ESDA Kran.

Mitsubishi deckt mit den Canter-Modellen 35, 55, 60 und 75 im Nutzfahrzeugmarkt den Gewichtsbereich von 3,49 bis 7,49 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht ab. Der Canter 55 ist erst in diesem Jahr neu zur Modellpalette hinzugekommen. Die Fahrzeuge werden mit verschiedenen Radständen, Einzel- oder Doppel-Kabine (außer Canter 55) und unterschiedlichen Aufbauten angeboten. Durch die Vielfalt der Varianten ergibt sich eine sehr große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 12.11.2002  —  # 1608
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.