Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Gewinnspiele im Internet / Kidstation-Truck tourt durch Deutschland

Aral: Neue Broschüre zur Verkehrserziehung jetzt verfügbar

Siehe Bildunterschrift
Neue Broschüre: © Aral AG
"Kids unterwegs"
Ab sofort liegt bundesweit an allen Aral-Tankstellen die neue Broschüre zur Verkehrssicherheit, "Kids unterwegs", zur kostenlosen Mitnahme aus. Das Heft basiert auf einem neuen Konzept, das eine enge Verquickung von Broschüreninhalten und Internet-Übungen auf www.kidstation.de, dem Kinder-Internetportal von Aral, vorsieht. Die Broschüre vermittelt Grundschülern mit zahlreichen Rätseln, Geschicklichkeitsspielen, Reaktions- und Bewegungstrainings spielerisch richtiges Verhalten im Straßenverkehr. Im Mittelpunkt stehen die fünf Comicfiguren von Kidstation. Ein Online-Gewinnspiel testet das Verkehrswissen von Eltern und Kindern. Kurt Bodewig, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, ist auch in diesem Jahr Schirmherr der Initiative von Aral.

Begleitet wird die Sicherheitsinitiative durch ein Internet-Gewinnspiel auf der Aral-Website, das bis zum 18. September läuft. Hier können Eltern und ihre Sprösslinge im Team ihr Verkehrswissen spielerisch überprüfen und sich die Chance auf einen der Gewinne erarbeiten. Ziel ist, am Computer einen sicheren Weg durch eine Stadtlandschaft zu finden. Auch die Gewinne stehen ganz im Zeichen der Familie. Als Hauptgewinne winken 3 TUI-Familienreisen nach Ibiza und Österreich sowie diverse Wochengewinne - darunter Wochenenden in der Warner Bros. Movie World, Aral Carrerabahnen und Burger King Gutscheine für Kindergeburtstage. Besonders die bereits in anderen Bereichen erprobte Kooperation mit der Schnellrestaurant-Kette wird von Aral in Bezug auf die Kidstation-Broschüre fortgesetzt. So wird "Kids unterwegs" im September in den über 340 Burger King Restaurants weiter erhältlich sein.

Als dritte Komponente der Verkehrssicherheitsaktion von Kidstation geht ein neuer Kidstation-Truck auf Reisen: der buntlackierte 40-Tonner, dieses Jahr ausgerüstet mit 4 Computer-Terminals und Internetzugang, kann auf Wunsch für den Einsatz in ganz Deutschland von Schulen und Kommunen bei Aral gebucht werden. Er bietet den Kids die Möglichkeit, mit der Unterstützung von zwei Trainern des Berufsbildungszentrums für Straßenverkehr, den Verkehr einmal aus dem Führerhaus eines Lkw zu erleben.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 31.07.2002  —  # 1357
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.