Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Automobil-Club erweitert ab Ostern seinen mobilen Service

ADAC jetzt auch mit ausländischen Staumeldungen

Vor dem Trip nach Norditalien, Österreich oder in die Schweiz können sich Handybesitzer jetzt schon am Start in Deutschland beim ADAC mit ausländischen Verkehrsinformationen versorgen. Unter der Kurzwahlnummer 22499 stehen aktuelle Stau-Daten von insgesamt acht Hauptreiserouten durch diese drei Alpenländer zum Abruf bereit. Zusätzlich lassen sich Autobahn- und Gebietsinformationen für das jeweilige Land abrufen, die Auswahl erfolgt über ein Sprachmenü und ist rund um die Uhr möglich.

Auch bei der Rückreise ist die der Stauinfo-Service des ADAC per Handy erreichbar. Mit einer netzspezifischen Vorwahl können die Kunden aller deutschen Mobilfunk-Netze im Ausland die Staumeldungen für die wichtigsten Alpenstrecken und auch für Deutschland abfragen. Die Rufnummern aus dem Ausland lauten:
  • +49 171 25 22499 (T-Mobile/D1)
  • +49 172 12 22499 (Vodafone D2)
  • +49 177 22499 (E-Plus)
  • +49 179 22499 (Viag Interkom)
In Deutschland können Kraftfahrer den Dienst unter dem Namen "ADAC-StauInfo" bereits seit 1998 nutzen. Die Verkehrsinformationen stammen aus kompetenten und professionellen Quellen: Die Datenbanken der großen ausländischen Automobil-Clubs und der Polizei sowie Informationen von Rettungsdiensten, Autobahnmeistereien und 90.000 ehrenamtlichen Staumeldern sollen für größtmögliche Genauigkeit und Aktualität sorgen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 27.02.2002  —  # 1021
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.