Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Mit regionaler Preisübersicht des ADAC

Kraftstoff-Preise wieder im Aufwärtstrend

Anklicken für Großansicht
Bild © ADAC
anklicken
für Großansicht
In 15 von 20 untersuchten Städten kostet Super im Schnitt mehr als zwei Mark, beim Diesel klaffen die Preise mehr als 15 Pfennig auseinander. Zwischen 1,524 Mark und 1,677 Mark werden für den Selbstzünder-Kraftstoff fällig. Die Preise sind gegenüber dem Vormonat erneut gestiegen. Das ergibt die aktuelle Erhebung des ADAC an Markentankstellen in 20 deutschen Städten.

Teurer als anderswo ist die Tankfüllung jetzt in Saarbrücken, Frankfurt und Dresden. Dort kostet Super im Schnitt fast 2,04 Mark. Diesel ist mit bis zu 1,68 Mark in Magdeburg und in der Main-Metropole am teuersten. Überdurchschnittlich stark werden die Autofahrer auch in Köln und München zur Kasse gebeten, wo die Markentankstellen für Diesel 1,67 Mark und für Super 2,03 Mark verlangen. In Berlin, Dortmund, Erfurt, Kassel und Hamburg ist der Liter Super noch für unter zwei Mark zu haben, den günstigsten Diesel tankt man in Bremen, Dortmund und Kassel.

Eine Übersicht der regionalen Preise erhalten Sie mit einem Klick auf die Vorschaugrafik.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 19.09.2001  —  # 0730
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.