Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 17. Dezember 2018,
Kodiaq GT zunächst nur für China / Cayenne Coupé kommt wohl Mitte 2019

Erlkönige: Škoda und Porsche mit SUV-Coupés

Während Škoda großen medialen Bohei um den kommenden Kodiaq RS macht, der für sich genommen nicht spannend ist, hat unser Erlkönig-Fotograf eine interessantere Kodiaq-Variante vor die Linse bekommen: Der GT wird allerdings zunächst nicht nach Deutschland kommen – im Gegensatz zum ähnlichen Konzept von Porsche.
Automedia
Škoda Kodiaq GT für China. Die Fotostrecke
zeigt auch das kommende Porsche Cayenne Coupé
ANZEIGE
Škoda bringt eine coupéhafte Variante des Kodiaq. Das mutmaßlich als Kodiaq GT antretende SUV ist zunächst für China vorgesehen, dem inzwischen größten Markt für Škoda. Der Grund dafür liegt nicht nur in Marketing-Gesichtspunkten, sondern auch in der völlig ausgelasteten Produktion. Eine spätere Einführung, etwa mit einem Kodiaq-Facelift, scheint aber nicht ausgeschlossen.

Fotos von als Mazda getarnten Erlkönigen geben jetzt einen ersten Eindruck auf den Wagen, der sich demnach mehr am gewohnten Kodiaq orientiert als das bei den SUV-Coupés der Mitbewerber und ihren Grundmodellen der Fall ist. Die Änderungen beschränken sich mutmaßlich auf den Bereich der C-Säule sowie die Heckklappe samt Leuchten und wohl die Schürzen. Auch eine nicht geständerte Dachreling ist erkennbar.

Ebenfalls ein SUV-Coupé hat erstmals Porsche im Köcher, und auch dieses hat unser Fotograf jetzt erwischt. Es ist auch für den deutschen Markt vorgesehen und tritt direkt gegen Audi Q8, BMW X6 und Mercedes GLE Coupé an. Bei Übernahme der bekannten Cayenne-Technik geht es vor allem um eine sportlichere, expressivere Optik, die sich relativ einfach entwickeln und produzieren, vor allem aber (noch) teurer verkaufen lässt. Eine etwas niedrigere Dachlinie, weniger Fensterflächen an der Seite und eine neu modellierte Heckklappe sind Mittel zum Zweck. Man darf annehmen, dass Porsche im Coupé nur die leistungsfähigeren Triebwerke - ab 440 PS - offeriert. Marktstart ist voraussichtlich Mitte 2019.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  14.09.2018  —  # 12725
text  Hanno S. Ritter
VERWANDTE THEMEN BEI AUTOKISTE
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE