Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 19. September 2018,
»Signature« mit geringem Preisvorteil

Peugeot bringt 208-Sondermodell

Wenn sich der Geschäftsführer persönlich zu einem Kleinwagen-Sondermodell zitieren lässt, muss es etwas ganz Besonderes sein. Denkt man. Doch der Peugeot 208 "Signature" ist sowohl konzeptionell als auch preislich gähnend langweilig.
Peugeot bringt 208-Sondermodell
Peugeot
Peugeot bringt ein Sondermodell des
Kleinwagens 208 mit geringem Preisvorteil
ANZEIGE
Peugeot will 208-Interessenten mit einem neuen Sondermodell namens Signature locken. Es basiert auf der mittleren Ausstattungslinie "Active" und gibt sich über deren Umfang hinaus an Panarama-Glasdach, dem sonst dem Topmodell vorbehaltenen, sogenannten Equalizer-Kühlergrill und speziellen Radzierblenden zu erkennen.

Die Komfort-Ausstattung ergänzen Parksensoren hinten, elektrisch anklappbare Außenspiegel, die Mirror-Screen-Funktion, Nebelscheinwerfer sowie Licht- und Regensensor. Im Interieur spendiert Peugeot zusätzlich ein Lederlenkrad und blauen Ziernähte an den Sitzen.

Motorseitig stehen für den 208 Signature nur die Dreizylinder-Benziner mit 83 und 110 PS zur Verfügung, letzterer wahlweise auch mit der 6-Stufen-Automatik. Beide Varianten sind, wie inzwischen lobenswerterweise nahezu alle Peugeot-Pkw, nach der neuesten Abgasnorm EU6d-temp zertifiziert.

Die Preise beginnen bei 17.250 Euro. Dies entspricht einem Aufpreis zur Serie von 1.100 Euro. Peugeot bewirbt einen ausstattungsbereinigten Preisvorteil von bis zu 670 Euro. Wir kommen auf 430 Euro - mutmaßlich hat das Marketing hier die sonst nicht bestellbaren Optionen Ziernähte und Kühlergrill fiktiv mit eingerechnet. Doch selbst 670 Euro sind ein weit unterdurchschnittliches Argument bei solcherart Sondermodellen.

Umso mehr überrascht es, dass Peugeot Deutschland sogar seinen Geschäftsführer Steffen Raschig das Auto bejubeln lässt: "Mit dem neuen Sondermodell Signature bieten wir eine attraktive Erweiterung unseres erfolgreichen Peugeot 208. Das exklusive Ausstattungspaket enthält alle gefragten Zusatzausstattungen, wie das Panorama-Glasdach oder das Lederlenkrad und bietet jede Menge Komfort und Sicherheit zum Beispiel mit der Einparkhilfe hinten oder dem Sicht-Paket. Wir bieten hier ein wirklich interessantes Angebot für unsere Kunden."

Viel Begeisterung für ein Auto, das nicht einmal Sitzheizung, Notbremsassistent, Aluräder oder Mittelarmlehne bietet und dessen Panorama-Dach sich nicht öffnen lässt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  04.07.2018  —  # 12625
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB