Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 13. Dezember 2018,
Leere Autobahnen, volle Städte

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 15.-17.12.2017

Am dritten Adventswochenende erwartet Autofahrer die übliche Mischung kurz vor Weihnachten: In den Städten ist es voll, im übrigen weitgehend leer.
ANZEIGE
Auf hohes Verkehrsaufkommen müssen sich Autofahrer am dritten Adventswochenende in den Großstädten einstellen. Der Andrang auf die Einkaufszentren und Innenstädte wird noch größer sein als in den beiden Vorwochen. Ansonsten bleibt es auf den Straßen ruhig. Auf vielen Autobahnen wurden die Bauarbeiten für die Wintermonate eingestellt. Noch gebaut wird laut ADAC auf folgenden Abschnitten, wo mit kleineren Behinderungen zu rechnen ist:
  • A 1 Köln - Dortmund und Münster – Osnabrück
  • A 2 Oberhausen - Dortmund
  • A 3 Würzburg - Frankfurt - Köln
  • A 5 Frankfurt - Kassel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn
  • A 7 Ulm - Würzburg und Hannover - Hamburg - Flensburg
  • A 8 Stuttgart - Ulm
  • A 9 Halle/Leipzig - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 45 Hagen - Gießen
  • A 99 Münchner Ostumfahrung
Im benachbarten Ausland stellt sich die Lage vergleichbar dar. Hier wie dort gilt natürlich: Bei plötzlichem Schneefall geht meist nichts mehr. Autofahrer sollten sich darauf einstellen und einen verlässlichen Wetterdienst zu Rate ziehen. Autokiste empfiehlt insoweit Kachelmannwetter.

Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date  12.12.2017  —  # 12346
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
ANZEIGE