Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 16. Dezember 2017,
Adventsruhe auf den Autobahnen / Innenstädte voller

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 02.-04.12.2016

Auch am zweiten Adventswochenende können Autofahrer auf wenig Verkehr und entsprechend zügiges und nervenschonendes Vorankommen spekulieren. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen.
ANZEIGE
Während es auf den Autobahnen in Deutschland am kommenden Wochenende überwiegend ruhig zugehen dürfte, kann es auf den Zufahrtsstraßen der Innenstädte voll werden: Immer mehr Weihnachtsmärkte locken jetzt Besucher an.

Überregional bremen nur noch einige verbliebene Baustellenden den Verkehrsfluss. Dies betrifft laut ADAC vor allem folgende Abschnitte:
  • A 1 Köln – Dortmund – Münster und Osnabrück – Bremen
  • A 2 Dortmund – Hannover
  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen
  • A 7 Ulm – Würzburg und Hamburg – Flensburg
  • A 8 Stuttgart – München
  • A 9 Halle/Leipzig – Berlin
  • A 10 Südlicher Berliner Ring
  • A 24 Pritzwalk – Berliner Ring
  • A 31 Meppen – Leer
  • A 45 Hagen – Gießen
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz
Noch bis 4. Dezember hat die Essen Motor Show ihre Tore geöffnet. Auf den wichtigsten Rhein-Ruhr-Autobahnen und den Zufahrten zum Messegelände kann es deshalb eng werden.

Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 28.11.2016  —  # 12030
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB