Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 17. Dezember 2017,
Baustellen bremsen Verkehr weiterhin ein

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 23.-25.09.2016

Auch am kommenden Wochenende können die Autofahrer auf den deutschen Autobahnen nicht mit störungsfreiem Verkehr rechnen. Schuld daran sind in erster Linie die vielen Baustellen.
ANZEIGE
Rund 500 Baustellen zählt der ADAC aktuell auf Deutschlands Fernstraßen. Die meisten von ihnen sind mit Engstellen und entsprechenden Behinderungen verbunden, speziell zu sowieso belasteten Zeitabschnitten. Nach wie vor sind auch Spät- und Kurzurlauber insbesondere auf den süddeutschen Routen und den Strecken Richtung Küsten unterwegs, ihre Zahl nimmt jetzt aber auch angesichts der schlechteren Witterung ab.

Der ADAC erwartet Behinderungen vor allem auf folgenden Abschnitten:
  • Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
  • A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 24 Berlin – Dreieck Wittstock/Dosse
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 Lindau – München
  • A 99 Autobahnring München
Die Staus im Ausland konzentrieren sich im Wesentlichen auf die Autobahnen in den Ballungsräumen. Längere Fahrzeiten sollte man aber auch hier wegen der Bautätigkeiten einplanen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 19.09.2016  —  # 11971
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB