Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Polizei stoppt den Dieb kurz hinter der polnischen Grenze

Panorama: Lkw-Fahrer wird von seinem gestohlenen Audi überholt

Gestern traute ein wachsamer Lkw-Fahrer seinen Augen nicht. Der Mann wurde auf dem Berliner Ring von seinem privaten Pkw überholt. Am Steuer war nicht etwa seine Frau, sondern ein Dieb.
ANZEIGE
Geschichten, die das Leben schreibt: Ein 62-jähriger Berliner informierte Mittwoch die Polizei über den Diebstahl seines Audi A6 - kurz nachdem er diesen festgestellt hatte, weil sein Auto ihn als Lkw-Fahrer auf der Bundesautobahn 12 im Bereich des Autobahndreiecks Pankow überholte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte zum Erfolg. Bundespolizisten und polnische Grenzschützer konnten den in Berlin gestohlenen Pkw gegen 13:35 Uhr auf der Europastraße 30, kurz hinter dem ehemaligen Grenzübergang Frankfurt (Oder) Autobahn, stoppen. Der Fahrer betrieb das Fahrzeug mit einem Nachschlüssel, das Schloss der Fahrertür war beschädigt.

Die Beamten nahmen den 26-jährigen polnischen Fahrer vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und der Hehlerei ein. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die zuständigen polnischen Behörden.

Seinen sichergestellten Audi kann der Mann aus Berlin-Rahnsdorf bald wieder in Empfang nehmen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 16.07.2015  —  # 11526
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB