Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Starker Rückreiseverkehr in sechs Bundesländern / Mit Übersichtskarte

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 15.-17.08.2014

ADAC
Staubereiche im
Sommerreiseverkehr 2014
Noch ist ganz Deutschland einig Urlaubsland, angesichts des bevorstehenden Ferienendes in ersten Bundesländern ist am Wochenende bereits mit starkem Rückreiseverkehr zu rechnen. Doch auch die Lage in Gegenrichtung bleibt angespannt.
ANZEIGE
In Hamburg und Schleswig-Holstein, in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg sowie in Nordrhein-Westfalen enden in Kürze die Sommerferien. Deshalb ist am kommenden Wochenende besonders auf den Heimreisespuren der Autobahnen mit langen Staus und stockendem Verkehr zu rechnen. Allerdings bleiben die Fernstraßen auch in der Gegenrichtung nicht leer, da viele Reisende speziell aus Süddeutschland jetzt erst in den Urlaub starten. Vor allem folgende Strecken werden laut ADAC stark belastet sein:

  • A 1 Puttgarden - Hamburg - Dortmund - Köln
  • A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
  • A 3 Nürnberg - Frankfurt - Köln
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Flensburg - Hamburg
  • A 7 Füssen - Würzburg - Hannover
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 19 Rostock - Dreieck Wittstock
  • A 24 Hamburg - Berlin
  • A 45 Aschaffenburg - Gießen - Dortmund
  • A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
  • A 81 Stuttgart - Singen
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau
  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln, München
Auch im Ausland bleibt die Verkehrslage angespannt. Dies gilt insbesondere auf folgenden Strecken:
  • Österreich: West-, Tauern-, Inntal-, Brenner-, Rheintal- und Karawankenautobahn sowie Fernpassroute
  • Schweiz: Gotthard- und San Bernardino-Route und St. Gallen - Zürich - Bern
  • Italien: Brennerautobahn, Villach - Udine, Verona - Venedig - Triest sowie alle Fernstraßen in Küstennähe
  • Slowenien: Karawankentunnel - Ljubljana - Zagreb, Ljubljana - Koper und Spielfeld - Maribor - Macelj
  • Kroatien: Zagreb - Zadar - Split, Triest - Pula und Triest - Rijeka
  • Frankreich: Mühlhausen - Lyon - Orange, Orange - Nimes - spanische Grenze,
  • Cote d'Azur - Monaco - Aix-en-Provence sowie Djon - Lyon
Längere Aufenthalte dürfte es auch an den Grenzübergängen von und nach Kroatien, Serbien, Bulgarien, Griechenland und jener der Türkei geben.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 11.08.2014  —  # 11131
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB