Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,
Urlaubsverkehr und Baustellen sorgen für Staus

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 11.-13.10.2013

Die für Autofahrer unschöne Mischung aus erhöhtem Verkehrsaufkommen und reger Bautätigkeit hält auch am kommenden Wochenende an, Staus werden erneut zur Tagesordnung gehören.
ANZEIGE
Mit dem Wochenende beginnen in Mecklenburg-Vorpommern und Teilen der Niederlande die Herbstferien, in Hamburg, Berlin und Brandenburg enden sie, und in Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz geht es in die zweite Ferienwoche. Folgende Strecken werden in beiden Fahrtrichtungen laut ADAC stark belastet sein:

  • Großräume Hamburg, Berlin und München
  • A 1 Dortmund - Bremen - Hamburg - Lübeck
  • A 2 Köln - Dortmund - Hannover
  • A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hamburg - Flensburg
  • A 7 Hannover - Würzburg - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
Auch auf den Fernstraßen im Ausland herrscht durch Herbsturlauber und Baustellen teilweise zähes Verkehrsaufkommen. In Österreich gilt dies vor allem für die Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn, die Fernpassroute und die wichtigsten Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol und Salzburg. In Italien sind die Brennerstrecke, die Verbindungen Reschenpass - Meran - Bozen und die Pustertaler Staatsstraße am stärksten betroffen, und in der Schweiz muss man längere Fahrtzeiten auf der Gotthardroute und der A 1 St. Gallen - Zürich - Bern einplanen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 07.10.2013  —  # 10802
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB