Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Stefan Weinmann spricht für Infiniti in Hong Kong

Opel-PR-Mann wechselt zu Infiniti

Opel-PR-Mann wechselt zu Infiniti
Infiniti
Weinmann
Stefan Weinmann wechselt von Rüsselsheim nach Hong Kong. Der bisherige Opel-PR-Mann wurde bei Nissans Edeltochter Infiniti zum neu geschaffenen globalen "General Manager Communications" ernannt.
ANZEIGE
Weinmann wird seine Arbeit in der globalen Firmenzentrale von Infiniti in Hong Kong zum 1. April 2013 aufnehmen und direkt an Infiniti-Chef Johan de Nysschen berichten, teilte Infiniti mit. Sein Aufgabengebiet umfasse Produkt-, Lifestyle-, Interne und Unternehmenskommunikation.

Vor seinem Wechsel zu Infiniti war Weinmann General Manager für Interne und Allianzkommunikation mit vorausgehender Verantwortung für Unternehmensangelegenheiten bei der Adam Opel AG in seinem Heimatland Deutschland. In den 22 Jahren, die Weinmann für Opel und General Motors tätig war, trug er Verantwortung für interne und externe, strategische und taktische sowie für nationale und internationale Angelegenheiten.

"Es ist ein Privileg, für eine Marke mit so viel aufregendem Zukunftspotenzial wie Infiniti zu arbeiten," sagt Weinmann. "Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen einbringen und die Wahrnehmung und die Präsenz von Infiniti zukünftig weltweit fördern zu können."
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 18.03.2013  —  # 10532
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB