Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Sonntag, 22. Oktober 2017,
Ehemaliger Peugeot-Produktpressechef wechselt in gestärkte PR-Abteilung bei Hyundai

Bernhard Voß spricht für Hyundai

Bernhard Voß spricht für Hyundai
Hyundai
Voß
Mit einer gestärkten Presseabteilung begegnet Hyundai Deutschland dem großen Wachstum. An ihrer Spitze steht neuerdings Bernhard Voß, der bisher für Peugeot kommunizierte.
ANZEIGE
Bernhard Voß (51) hat zum 1. März 2013 die Leitung der gesamten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Hyundai Motor Deutschland GmbH in Neckarsulm übernommen. In der neu geschaffenen Position verantwortet Voß alle Themen der Produkt- und Unternehmenskommunikation; er berichtet direkt an Hyundai-Geschäftsführer Markus Schrick.

Der studierte Germanist kommt von der Peugeot Deutschland GmbH, wo er seit 2008 als Leiter Produktpresse für die Aufgabengebiete Produktkommunikation, Motorsport und Traditionspflege verantwortlich zeichnete. Peugeot war wie berichtet im letzten September von Voß' Geburtsstadt Saarbrücken nach Köln übergesiedelt.

Voß begann seine journalistische Laufbahn 1986 beim Saarländischen Rundfunk und arbeitete viele Jahre freiberuflich im eigenen Redaktionsbüro, unter anderem für den ADAC, den NDR und den SWR. Im Mai 2001 wechselte er in die Produktpresse von Peugeot Deutschland.

Vor dem Hintergrund des überproportionalen Wachstums von Hyundai in Deutschland - 2012 erreichte der Autobauer erstmals mehr als 100.000 Pkw-Neuzulassungen in der Bundesrepublik -, hat sich das Unternehmen entschlossen, die Presseabteilung aus dem Bereich Marketing herauszulösen und direkt an die Geschäftsleitung zu binden. Direktor Marketing bleibt weiterhin Frank Thomas Dietz.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.03.2013  —  # 10510
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB