Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Clio GPS mit Navi und Klimaanlage ab 10.000 Euro

Renault Clio: Sondermodell mit 30 Prozent Rabatt

Renault Clio: Sondermodell mit 30 Prozent Rabatt
30 Prozent Rabatt: Renault
Renault Clio GPS
Zu Preisen, für die es andernorts nur Kleinstwagen gibt, verkauft Renault schon Autos eine Klasse höher. Das neue Clio-Sondermodell GPS ist dabei nicht einmal schlecht ausgestattet.
ANZEIGE
Zusätzlich zum Umfang des zugrundeliegenden Einstiegsmodells Expression spendiert der Autobauer dem Clio GPS namensgerecht ein mobiles Navigationssystem. Es stammt Renault-typisch von TomTom und bietet einen 4,3-Zoll-Touchscreen.

Darüber hinaus verfügt der Clio GPS über eine Audioanlage von Pioneer mit Bluetooth-Schnittstelle, AUX-IN-Buchse und USB-Anschluss sowie über eine manuelle Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne und ein sonst nicht angebotenes LED-Tagfahrlicht in der Frontschürze. Angaben zu verfügbaren Extras machte Renault nicht, frühere Sondermodelle lassen aber eine entsprechende Bestellbarkeit erwarten.

Der Renault Clio GPS kostet als Dreitürer mit dem 75-PS-Benziner 9.990 Euro. Damit bietet er gegenüber einem fiktiv vergleichbar ausgerüsteten Clio Expression einen Preisvorteil von rund 4.400 Euro oder gut 30 Prozent. Hintergrund: Neben dem ganz neuen Peugeot 208 und vor dem Clio-Generationswechsel im Herbst muss Renault die Verkaufszahlen einigermaßen stabil halten. Der Fünftürer-Aufpreis liegt bei vergleichsweise hohen 800 Euro.

Wem das alte Modell und die nicht vorhandene Auswahl bei den Motoren genügt, sollte nicht zu lange überlegen: Nur 2.000 Mal wird der GPS verkauft.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.05.2012  —  # 10117
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB