Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,

In eigener Sache

Facelift für die Autokiste-Startseite

Autokiste-Startseite vor dem Faceliftvorher
Autokiste-Startseite nach dem Faceliftnachher


16. Oktober 2009

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie kommen gerade von der neuen Autokiste-Startseite. Neu im Sinne von aufgefrischt, modernisiert und verfeinert, nicht im Sinne von völlig neu. Ein klassisches "Facelift" also, um für zusätzliche Begehrlichkeiten und KundenLeserzuspruch zu sorgen.

Das Facelift im Detail:
  • Hellere Farbe für Titelleiste und Logo
  • Hellere Farbe für Marginalspalten-Überschriften
  • Logo mit größeren "dots" und besserer Textqualität
  • Farbverlauf in der oberen Navigation
  • größere Abstände und breitere Unterstreichungen in der Top-Navi
  • Pfeilmarkierung für aktuell gewählte Rubrik in beiden Navigationsleisten
  • Größere Bilder für die vier Top-Artikel
  • Erhöhte Zeilenabstände für bessere Lesbarkeit
  • Entfall der dunkelgrauen Hinter- legung für Kästen-Überschriften
  • Balken- statt Kastendarstellung bei "Diese Woche" und "Services"
  • Wechseldarstellung für "Weitere Auto-News"
  • Vier statt drei Ex-Top-Artikel in der Spalte rechts unten
  • Optimierte Piktogramme und Icons
  • Abgesehen von vier Fehlern durch Werbung valider Code nach W3C
  • Social-Bookmarks-Links am Ende der Startseite *)
  • leicht verbreiterte Marginalspalte *)
*) Diese Änderungen wurden bereits im September umgesetzt
Wir haben das Rad nicht neu erfunden, natürlich nicht, und das war auch nicht ansatzweise das Ziel. Vielmehr ging es darum, das uns inzwischen etwas eng wirkende Layout der Startseite zu optimieren: Mit großzügigeren Abständen – Designer würden es wohl Weißraum nennen – und weniger dunklen Balken, mit etwas helleren Farben und optimierten Grafiken und nicht zuletzt mit größeren Fotos und dank erweitertem Zeilenabstand besser lesbaren Texten.

Den Bereich mit Links zu weiteren, also nicht mehr ganz aktuellen News, haben wir auf eine (nennen wir es) Wechselfunktion umgestellt, so dass auf weniger Platz mehr News passen, und trotzdem der bisher ansatzweise aufkommende "Textwüste"-Eindruck verschwindet.

Die grundsätzliche Anordnung der News und sonstigen Inhalte ist weitgehend gleich geblieben - eine generelle Umstellung ist für Sie mit dem Facelift also nicht verbunden.

Wir bieten bewusst kein Forum zu den Neuerungen und erst recht keine Live-Diskussion auf einem sozialen Netzwerk, wie dies kürzlich einer der Platzhirsche der deutschen Online-Medien nicht lassen konnte. Letztlich ist es bei Webseiten genau wie bei Autos: Dem einen gefällt das Facelift, dem anderen nicht, und dem dritten erst nach einer Phase der Gewöhnung. Über Geschmack kann man (nicht) streiten, aber wir freuen uns nichtsdestotrotz über ernsthafte Anregungen, Lob und Kritik (redaktion@autokiste.de).

Und nun? Wochenende... Im Übrigen: Nach dem Facelift ist vor dem Facelift - an Ideen soll es nicht mangeln.

Dankeschön für Ihr Interesse, und: Gute Fahrt!
—Red.

Zurück zur Startseite
Anzeige





Aktuell
Kraftstoffpreise
Die neuesten Meldungen

Wenn Sie uns bitte folgen wollen