Anzeige
Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Donnerstag, 19. Oktober 2017,

Webtipp-Archiv

September 2005

Jede Woche veröffentlicht die Redaktion im Autokiste-Newsletter einen Surftipp rund um Auto & Verkehr, der anschließend auch hier im Archiv zu finden ist. Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite. Nachfolgend finden Sie die Tipps vom September 2005:
KW 39/2005
Screenshot & Link
IAA-TV im Web
Im Surftipp beschäftigen wir uns diese Woche nochmal mit der IAA im weitesten Sinne. Wer mit dem kürzlich erwähnten Blog und den Podcasts nichts anfangen konnte, wird vielleicht an Videofilmen mehr Gefallen finden. IAA-TV gibt es tatsächlich, jedenfalls im Internet, und das Angebot ist stellenweise durchaus interessant: Hier gibt es filmische Eindrücke von der Messe und ihren wichtigsten Premieren, ferner diverse, teils durchaus interessante Interviews mit Chefs oder Vertretern der Autobauer, Zulieferer, Verbände und dergleichen sowie die Pressekonferenzen von Mercedes-Benz und Audi, die sich qualitativ deutlicher unterscheiden, als man das vielleicht angenommen hätte. Tipp: Schalten Sie die Videos ggf. vor der Wiedergabe auf den "Zoom"-Modus, nicht währenddessen, denn sonst beginnt der Film zwangsläufig wieder von vorne.
KW 38/2005
Screenshot & Link
Blogs und Podcasts zur IAA
Das Internet und seine Trends: Nach RSS und Weblogs werden derzeit sog. Podcasts zum letzten Schrei erhoben. Dahinter verbirgt sich nicht viel mehr als herunterladbare und etwa auf dem iPod anhörbare Sounddateien, was man für eine schöne Sache oder auch für total überflüssig halten kann. Als erster Autobauer hat BMW zur IAA ein entsprechendes Angebot bereitgestellt. Darin berichten etwa Motorsport-Direktor Mario Theissen oder BMW-Chefdesigner Chris Bangle über Neuheiten, Technologien und ihre persönlichen Eindrücke von der Messe. Jeden Tag gibt es neue, natürlich werblich angehauchte Downloads, direkt auf der IAA produziert und zweisprachig online gestellt. Angekündigt sind Podcasts auch von IAAblog.com, einem wohl ebenfalls von BMW unterstützten Webprojekt, in dem ein junger Journalist (?) seine persönlichen Eindrücke im typischen Blog-Stil schildert.
KW 37/2005
Screenshot & Link
Nachtbus Frankfurt/Main – Online-Spiel
Falls Sie selbst die IAA besuchen werden, haben Sie hoffentlich abends noch ein bisschen Zeit, "Mainhattan" zu erkunden. Wer sich nach einem anstrengenden Messetag dabei auch das ein oder andere Bier oder einen "Äppelwoi" zu Gemüte führt, darf danach natürlich nicht mehr selbst ans Steuer. Soweit eine etwas kryptische Überleitung zum Nachtbus Frankfurt, den wir Ihnen insoweit gerne ans Herz legen, alternativ zu Taxis oder Tram, versteht sich, und den man dann eben doch selbst steuern darf – freilich nur virtuell, im Nachtbus-Game nämlich, das man online spielen oder auch herunterladen kann. Dabei geht es durch drei Stadtbezirke, in denen es gilt, Fahrgäste aufzusammeln und dabei allem auszuweichen, was sich in den Weg stellt – etwa Feuerwehrfahrzeugen oder der Demo "Nö!". Diese Woche nur ein bisschen Unterhaltung und Zeitvertreib als Surftipp:
KW 36/2005
Screenshot & Link
Zur "Benzinwut"-Kampagne der "Bild"-Zeitung
Für Autofahrer war die vergangene Woche richtig schlecht: So schnell wie nach dem Hurrikan in den USA sind die Spritpreise noch nie gestiegen, wobei wir insoweit nur vor Panikmache warnen können. Die Konsequenz daraus, nämlich dass man weniger abhängig vom Erdöl werden muss, kommt dadurch wieder verstärkt in den öffentlichen Fokus, was mittelfristig sogar seine guten Seiten hat. Nur ist das leider kein Thema für Deutschlands bekannteste Boulevard-Zeitung: "Bild" fährt stattdessen lieber wieder einmal eine "Benzin-Wut"-Kampagne, und dass in Wahlkampfzeiten Bundesumweltminister Jürgen Trittin als deren Ziel auserkoren wurde, verwundert nicht. Nun kann man über Trittin wohl unterschiedlicher Meinung sein, aber zu behaupten, dass der grüne Minister allzu verantwortlich für die Spritpreise ist, wäre dann doch arg vermessen. Wie die Kampagne "funktioniert" und wie die Zeitung auch sonst das Thema mit falschen Fakten instrumentalisiert, kann man bei Bildblog nachlesen, wie üblich kurz, aber faktenreich und wunderbar ironisch aufbereitet. Eine mit dem Grimme Online-Award ausgezeichnete Seite, die wir auch allgemein wärmstens empfehlen können:
Bitte beachten Sie: Die Screenshots zeigen und die Kommentierungen beschreiben die Seite so, wie sie zum angegebenen Zeitpunkt der Veröffentlichung des jeweiligen Webtipps im Web verfügbar waren. Spätere Änderungen in Design oder Inhalt werden nicht berücksichtigt. Allgemeine Hinweise zu den Kriterien finden Sie auf der Übersichtsseite.
Weitere Webtipps:
2015: Dezember | November | Oktober | Sept | August | Juli | Juni | Mai | April | März | Februar | Januar Archiv: Jahrgang 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
Archiv
Anzeige





Aktuelle Meldungen
Aktuell
Kraftstoffpreise
Zu schnell gefahren?
Zum Bußgeldrechner für Tempoverstöße
Knete, Lappen, Punkte:
Der Bußgeldrechner kennt die Folgen