Anzeige

Gebrauchtwagen-Bewertung

Fahrzeugbewertung von Schwacke

Was ist Ihr Gebrauchter noch wert?
VW-Schlüssel mit Gebrauchtwagen-Kauzfvertrag und Geldscheinen
Fotolia/eccolo
Wer sein Auto verkaufen will oder auf der Suche nach einem Gebrauchten ist, braucht Anhaltspunkte zum erzielbaren bzw. angemessenen Preis. Richtwert für viele sind dabei die Händler-Einkaufspreise (EK) und Händler-Verkaufspreise, die von einigen wenigen Unternehmen in Deutschland regelmäßig ermittelt werden. Am bekanntesten und wohl auch beliebtesten bei Verbrauchern und vielen Händlern ist die sog. "SchwackeListe", die seit etlichen Jahrzehnten von unserem Kooperationspartner Schwacke herausgegeben wird. Sie erhalten hier zum günstigen Preis von nur 7,90 Euro eine exakte Autobewertung, die nicht nur Fahrzeugmodell und Baujahr, sondern auch Zulassungsmonat, Kilometer-Stand und Sonderausstattungen berücksichtigt. Das pdf-Dokument können Sie speichern und ausdrucken.

Bezahlen Sie die Gebrauchtwagenbewertung mit Ihrem Wunsch-Zahlungsmittel. Ob Lastschrift, Kreditkarte, Giropay oder besonders schnell und anonym via Telefon – Sie haben die Wahl.

Wenn Sie Ihren Fahrzeugschein zur Hand haben, geben Sie einfach die Hersteller- und Typschlüssel-Nummer in die Maske ein. Die Anwendung kann jedoch auch ohne diese Angaben genutzt werden. Hierzu wählen Sie zunächst den gewünschten Fahrzeugtyp, den Hersteller und dann das Modell aus. Es erscheint eine Liste aller in Frage kommenden Modelle (maximales Alter zwölf Jahre), aus der Sie bequem Ihr Fahrzeug wählen können. Sie erhalten dann die ermittelten Wertdaten und weitere Informationen.

Sollten noch Fragen bestehen, so finden Sie in der FAQ-Liste, die direkt vom Bewertungsfenster aus erreichbar ist, weitere Informationen.