Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 21. November 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Übergabe der ersten 40 Touran in Landsberg/Lech

ADAC: Straßenwacht-Flotte nimmt VW-Modelle wieder auf

9699"
Übergabe der ersten 40 ADAC
VW Touran an die ADAC-Straßenwacht
Die "Gelben Engel" des ADAC fahren künftig auch wieder VW. Anfang der Woche fand die symbolische Fahrzeugübergabe der ersten 40 Fahrzeuge im ADAC-Technik-Zentrum in Landsberg am Lech statt. Die 40 Fahrzeuge, die schon in den nächsten Tagen deutschlandweit bei den "Gelben Engeln" zum Einsatz kommen, bilden nach Angaben beider Unternehmen den Auftakt für eine weitere Zusammenarbeit im Bereich der Straßenwacht. In den letzten Jahren hatte VW den ADAC nur für die sogenannte ClubMobil-Flotte beliefert.

Zum Einsatz kommt nicht etwa der VW Caddy Maxi, sondern der teurere Touran. Die Fahrzeuge in der speziellen ADAC-Farbe rapsgelb sind mit dem Zweiliter-TDI in der Version mit 140 PS und Direktschaltgetriebe DSG ausgestattet - eine Kombination, die regulär in der Basisvariante "Trendline", die der ADAC gewählt hat, gar nicht möglich ist. Darüber hinaus verfügen die Fahrzeuge neben Sonderausstattungen wie Klimaautomatik, Winterpaket und Parksensoren auch über ein modifiziertes Fahrwerk für eine erhöhte Zuladung.

Ein Straßenwachtfahrzeug ist beim ADAC rund sieben Jahre im Einsatz und absolviert in dieser Zeit rund 280.000 Kilometer, wobei 90 Prozent der Einsatzzeit mit der vollen Auslastung des zulässigen Gesamtgewichts gefahren wird.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 29.09.2011  —  # 9699
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.