Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 29. Januar 2020,
ANZEIGE
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Teilintegriertes Reisemobil der Sieben-Meter-Klasse ab 44.900 Euro

Peugeot Boxer Liberté: Wieder ein Wohnmobil im Angebot

Peugeot Boxer Liberté: Wieder ein Wohnmobil im Angebot
Bild anklicken für Großansicht Ab Frühjahr im Handel:
Peugeot Boxer Liberté
Peugeot
Erstmals seit Jahren bietet Peugeot wieder ein Wohnmobil an. In Kooperation mit dem Aufbauhersteller Burow Mobil ist der VIP 690 Liberté entstanden, ein teilintegriertes Reisemobil der Sieben-Meter-Klasse für bis zu vier Personen. Zum funktionalen Grundriss gehören zwei französische Betten mit jeweils rund 1,95 x 1,40 Metern Liegefläche. Das längsseitig angeordnete Heckbett ist dabei beispielsweise für Eltern reserviert, während das Hubbett über dem Fahrerhaus mit seinem großflächigen Dachfenster etwa Kindern interessante Ausblicke verspricht.

Die Küche verfügt über Spüle, Herd und eine Kühl-/Gefrierkombination (102/11 Liter). Ebenfalls an Bord ist eine Nasszelle mit Waschbecken, Toilette und Dusche. Der Wassertank fasst maximal 122 Liter, der für Abwasser 92. Dank drehbarer Vordersitze lässt sich die 4er-Sitzgruppe (Halbdinette) mit einem Handgriff auf sechs Plätze erweitern. In der auch von innen zugänglichen Halbgarage (100 x 60 Zentimeter) finden Gepäckstücke Platz. Für Behaglichkeit in kälteren Jahreszeiten sorgt eine 6kW-Heizung von Truma.

Das Fahrzeug wiegt leer knapp drei Tonnen, die Nutzlast liegt bei 500 Kilogramm. Angetrieben wird der Boxer Liberté von dem bekannten 2,2-Liter-Dieselmotor, der 130 PS leistet und ein Drehmoment von 320 Newtonmetern entwickelt. Der Verbrauch liegt im Norm-Mittel bei 9,3 Litern, einen Rußfilter gibt es nicht. Das Wartungsintervall beträgt 40.000 Kilometer (oder zwei Jahre).

Zum Serienumfang gehören Fahrer- und Beifahrer-Airbag, ESP mit Notbremsassistent, Tempomat, Nebelscheinwerfer und eine manuelle Klimaanlage. Nach der Premiere auf der Fachmesse CMT in Stuttgart ab 15. Januar 2011 rollt der Peugeot Boxer Liberté noch im Frühling pünktlich zur Reisesaison zu den Händlern. Die Preise beginnen bei 44.899 Euro.
Leserbrief Autokiste folgen date  11.01.2011  —  # 9222
text  Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.