Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 12. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Hans-Gerd Bode folgt auf Christian Dau

Porsche mit neuem Pressechef

<?php echo $headline; ?>
Porsche
Bode
Hans-Gerd Bode leitet ab sofort die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei Porsche. Er folgt auf Christian Dau, der unternehmensintern in den Bereich Politik und Wirtschaft wechselt. Hans-Gerd Bode (49) arbeitet erst seit 2008 bei Porsche. Er hat in Bonn Germanistik und Geografie studiert und war unter anderem als Pressereferent für Mitsubishi sowie für die frühere Adam Opel AG tätig.

1996 wechselte er zu Mercedes-Benz in Stuttgart. 1999 ging Bode zu Volkswagen nach Wolfsburg und übernahm die Leitung der Marken- und Produktkommunikation des Konzerns. 2008 wurde Bode Leiter der Produkt- und Technikpresse der Porsche AG.

Bodes Vorgänger Christian Dau (49) war seit 1997 in der Presseabteilung von Porsche tätig und stand dieser seit 2008 vor. Der neue Porsche-Chef Matthias Müller würdigte die Verdienste Daus. Dieser habe die Leitung in einer für das Unternehmen schwierigen Umbauphase übernommen und erfolgreich neue Akzente gesetzt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 05.10.2010  —  # 9054
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.