Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 24. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
0,5 Liter Verbrauchsreduktion für 385 Euro inklsuive Tempomat

VW Transporter BlueMotion Technology: Spartechnik zum Sparpreis

<?php echo $headline; ?>
Bald auch als sparsames Volkswagen
BMT-Modell: VW Transporter
Volkswagen bringt die Spritspartechnik BlueMotion Technology (BMT) in den jüngst aufgefrischten Transporter. Das Serienmodell wird in Kürze auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestellt und geht im Frühjahr 2011 in den Verkauf. Das Sparpotential ist überschaubar, der Aufpreis auch. Mit einem kombinierten Normverbrauch von 6,8 Litern wird der Transporter TDI BlueMotion Technology bei seiner Einführung voraussichtlich das sparsamste Modell seiner Klasse sein. Der Effizienz-Fortschritt gegenüber einem regulären Modell beträgt 0,5 Liter. Welche Leistungsstufe des Zweiliter-Dieselmotors zum Einsatz kommt, lässt VW Nutzfahrzeuge (VWN) noch offen; mutmaßlich ist es jene mit 102 PS.

Möglich wird die Ersparnis durch die Integration eines Start-Stopp-Systems und der Bremsenergie-Rückgewinnung (Rekuperation), außerdem sorgen aerodynamische Optimierungen und Eco-Reifen für weniger Fahrwiderstände. Zunächst ist die BMT-Variante an ein manuelles Getriebe gekoppelt, mittelfristig soll sie nach den Worten von VWN-Chef Dr. Wolfgang Schreiber auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG kombiniert werden.

Der Mehrpreis für das BMT-Paket im Transporter liegt bei 385 Euro (netto) inklusive der Geschwindigkeitsregelanlage, die regulär schon 270 Euro (netto) kostet.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 02.09.2010  —  # 8968
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.