Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Samstag, 25. November 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Sigi folgt auf Widuckel

Audi: Neuer Personalvorstand ab Herbst

<?php echo $headline; ?>
ZF, Audi
Sigi, Widuckel
Dr. Werner Widuckel verlässt nach knapp fünf Jahren den Audi-Vorstand, um sich Forschung und Lehre zu widmen. Sein Nachfolger für das Ressort Personal- und Sozialwesen wird zum 1. Oktober 2010 Thomas Sigi. Er kommt vom Zulieferer ZF Friedrichshafen. Werner Widuckel habe für Audi Hervorragendes geleistet, sagte Unternehmenschef Rupert Stadler. Er habe die Personalpolitik maßgeblich geprägt und sich sehr profiliert für die Arbeitgeberattraktivität und die Kompetenzentwicklung engagiert. "Außerdem stellte er wichtige Weichen, um den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen", so Stadler.

Auch seitens des Gesamtbetriebsrats gab es Lob. Sein Vorsitzender Peter Mosch sagte, Widuckel sei ein "äußerst kompetenter und innovativer" Arbeitsdirektor und Personalvorstand gewesen. Widuckels Arbeit habe sich besonders dadurch ausgezeichnet, dass er Beschäftigungssicherung und Wirtschaftlichkeit bei Audi durchaus als gleichrangige Ziele betrachtet habe. "Er hat Bleibendes geschaffen und viele Weichen für die Zukunft gestellt. Dafür gilt ihm unser Respekt und unser Dank."

Zum Nachfolger von Widuckel berief der Aufsichtsrat Thomas Sigi. Der 45-jährige ist derzeit zuständig für den Geschäftsbereich Personal und Dienstleistungsgesellschaften im Vorstands der ZF Friedrichshafen AG. Sigi kennt den VW-Konzern bereits gut. Er war von 2006 bis 2009 Personalleiter des Volkswagen-Werks Kassel. Zwischen 2002 und 2006 bekleidete er die Funktion des Geschäftsführers/Arbeitsdirektors der ALCAN Holdings Germany GmbH. Davor war er vier Jahre Leiter Personalreferate bei Audi in Neckarsulm.

Sigi studierte in St. Gallen und in einer Geburtsstadt Konstanz. An der dortigen FH erlangte er den Master of Business Administration.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 16.07.2010  —  # 8882
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.