Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Rahmenvertrag bis 2012 über mehr als 150 Millionen Euro abgeschlossen

Deutsche Bahn kauft bis zu 600 MAN-Busse

<?php echo $headline; ?>
Großauftrag für MAN MAN
von der Deutschen Bahn
Die Deutsche Bahn kauft bis zu 600 Busse bei MAN Nutzfahrzeuge. Einen entsprechenden Rahmenvertrag haben die beiden Unternehmen kürzlich unterzeichnet. Das Geschäft hat einen Wert von über 150 Millionen Euro. DB Stadtverkehr wird einer MAN-Mitteilung zufolge in diesem Jahr rund 250 Busse bestellen, für 2011 und 2012 besitzt die Bahn-Tochter eine Option auf weitere rund 350 Fahrzeuge.

Der Rahmenvertrag umfasst Stadt- und Überlandbusse der Typen MAN Lion's City und Lion's City G (Gelenkbusse) in unterschiedlichen Fahrzeuglängen als Niederflurbusse sowie verschiedene Versionen des MAN Lion's Regio für den Überlandverkehr. Hinzu kommen Reisebusse vom Typ Lion's Coach. Alle Busse verfügen über Motoren mit der so genannten "Pure Diesel"-Technologie von MAN, die ohne Einsatz von Additiven wie AdBlue den derzeit anspruchsvollsten Emissionsstandard EEV unterschreiten.

DB Stadtverkehr ist nach eigenen Angaben Deutschlands größtes Busunternehmen, das täglich über zwei Millionen Fahrgäste befördert. Hierzu gehören ein Netzwerk von 22 Busgesellschaften und über 70 Beteiligungen an Verkehrsunternehmen und -gemeinschaften in Deutschland.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 10.03.2010  —  # 8621
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.