Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Montag, 23. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Leiter Controlling rückt in die Unternehmensspitze auf

Porsche: Lutz Meschke wird Finanzvorstand

Porsche: Lutz Meschke wird Finanzvorstand
Porsche
Meschke
Lutz Meschke wird neuer Finanzvorstand der Porsche AG. Der bisherige Leiter des zentralen Controllings wurde vom Aufsichtsrat zum Nachfolger von Holger Härter ernannt, der den Sportwagenbauer im Juli zusammen mit dem damaligen Vorstandschef Wendelin Wiedeking verlassen hatte. Meschke übernehme mit sofortiger Wirkung die Leitung des Ressorts Finanz- und Betriebswirtschaft sowie Einkauf, berichtete das Unternehmen am Freitag Abend (06.11.). Dieser Bereich wurde nach der Demission Härters übergangsweise vom Gesamtvorstand mitverantwortet.

Meschke, 1966 in Hilden geboren, studierte an der Universität Köln Betriebswirtschaftslehre und absolvierte eine Weiterbildung zum Steuerberater, bevor er 1999 nach verschiedenen Aufgaben bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zur Hugo Boss AG als Leiter Konzernkonsolidierung wechselte. 2001 trat er bei Porsche als Leiter Bilanzierung in das Finanzressort ein und wurde 2004 zum Leiter Controlling ernannt.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 09.11.2009  —  # 8373
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.