Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 20. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Erstmals seit 1950 wird ein Deutscher Chef von Citroën Deutschland

Neuer Chef bei Citroën Deutschland

Neuer Chef bei Citroën Deutschland
Citroën
Weis, Musy
Citroën Deutschland steht vor einem Chefwechsel. Ab Anfang November wird Peter Weis der Deutschland-Zentrale in Köln vorstehen – als erster Deutscher seit Jahrzehnten. Sein seit 2007 amtierender Vorgänger Chritstophe Musy wechselt in die Pariser Unternehmenszentrale. Musy (42), unter dessen Leitung die Marke Citroën drei Jahre in Folge ihren Marktanteil in Deutschland jeweils auf neue Rekordwerte steigern konnte, wird damit den Vertrieb in allen europäischen Märkten außer Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien beaufsichtigen.

Nachfolger von Musy als Chef von Citroën Deutschland wird Peter Weis (51). Mit dem studierten Betriebswirt, der verschiedene Vorstandspositionen im Fiat-Konzern innehatte und zuletzt Geschäftsführer der in Schieflage geratenen norddeutschen Autohandelsgruppe Kittner war, wird erstmals seit der Neugründung im Jahr 1950 ein Deutscher die Leitung der deutschen Citroën-Zentrale übernehmen.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 23.09.2009  —  # 8295
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.