Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Freitag, 15. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 2 Minuten
Automatik-Diesel mit Rußfilter für die Hilfsorganisation

VWN: 100 Transporter Kombi für das THW

VWN: 100 Transporter Kombi für das THW
100 neue VW Kombi Volkswagen
für das Technische Hilfswerk
Die Ortsverbände des Technischen Hilfswerks beziehen von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) bis zum Frühjahr 2010 insgesamt 100 neue Transporter Kombi. Die ersten 23 Fahrzeuge wurden jetzt an die Helfer übergeben. Es handelt sich um Modelle mit langem Radstand (3,40 Meter Radstand, 5,29 Meter Gesamtlänge). Für Vortrieb sorgt der Fünfzylinder-TDI mit 130 PS aus 2,5 Litern Hubraum in Kombination mit dem sechsstufigen Automatikgetriebe. Der Dieselpartikelfilter ist hier im Gegensatz zu den jüngst an die Deutsche Post ausgelieferten Modellen (Autokiste berichtete) serienmäßig.

Die Ausstattung der Fahrzeuge ist speziell auf die Bedürfnisse des THW zugeschnitten: Dachblinkleuchten, LED-Frontblitzer und Sondersignalanlage für Einsatzfahrten sowie Nebelscheinwerfer, Feuerlöscher und Funkvorbereitung gehören zum Standrad. Lackiert sind die Fahrzeuge in Ultramarinblau, nur die Stoßfänger sind in weiß gehalten, und an den Seiten und auf der Motorhaube auffällig mit dem THW-Schriftzug beklebt. Die Transporter Kombi werden vor allem als Mannschaftswagen zur Beförderung von Einsatzkräften genutzt.

Die ersten 23 Transporter wurden am Freitag (17. Juli) im VWN-Kundencenter in Hannover von VW an den THW-Vizepräsidenten Rainer Schwierczinski und von diesem an Ortsverbands-Vertreter des Hilfswerks aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Bremen, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland übergeben.

Insgesamt wird das THW bis zum Jahr 2011 rund 250 neue Einsatzfahrzeuge erhalten. Finanziert wird dies aus 28 Millionen Euro zusätzlicher Finanzmittel, die die Helfer aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung erhalten.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 21.07.2009  —  # 8141
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.