Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Mittwoch, 13. Dezember 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Erich Schmitt übernimmt neue Aufgaben im VW-Konzern

James Muir wird neuer Seat-Chef

Nachdem gestern bekannt wurde, dass James Muir Mazda Europe verlassen hat, steht nun auch sein Ziel fest: Muir wird neuer Vorstandschef der Seat S.A. in Martorell. Er folgt auf Erich Schmidt, der neue Aufgaben im VW-Konzern wahrnimmt. Der Brite Muir (50) studierte Europäisches Marketing; er begann seine Karriere im Planungsstab von Ford UK. Von 1994 bis Mitte 2001 war er dort in verantwortlichen Funktionen tätig, zuletzt als Leiter Marketing Services.

Anschließend übernahm er bei Mazda Europe die Aufgaben des Project Directors, bevor er als Managing Director zu Mazda UK ging. 2003 wurde Muir als Vice President Sales die Verantwortung für den Vertrieb bei Mazda Europe übertragen, 2005 wurde er zum President und CEO von Mazda Europe berufen.

Erich Schmitt (62) wird neue, nicht näher konkretisierte Aufgaben im VW-Konzern wahrnehmen. Er war 2006 von Audi, wo er seit 1992 Einkaufsvorstand war, zu Seat gewechselt. Darüber hinaus leitete Schmitt von 1997 an die Aktivitäten von Audi in China. VW-Konzernchef Martin Winterkorn dankte Schmitt für seinen Einsatz bei Seat, der die Marke "deutlich nach vorne gebracht" habe.
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 11.03.2009  —  # 7840
text Hanno S. Ritter
Verwandte Themen bei Autokiste
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.