Das unabhängige Portal rund um Automobil & Verkehr
Dienstag, 17. Oktober 2017,
Schrift: kleiner | größer
Lesezeit: ~ 1 Minute
Jeff Guyton folgt auf James Muir

Mazda mit neuem Europa-Chef

Mazda mit neuem Europa-Chef
Mazda
Guyton
Jeffrey H. Guyton übernimmt das Amt des President und CEO bei Mazda Motor Europe mit Sitz in Leverkusen. Guyton, dort zuvor als Vice President und Chief Financial Officer (CFO) tätig, folgt auf James Muir, der den Autobauer verlassen hat. Guyton (42) wird gleichzeitig zum Managing Executive Officer von Mazda Motor Corporation ernannt. Die Änderungen gelten mit sofortiger Wirkung.

Seit September 2000 bei Mazda, verantwortete Guyton zunächst als General Manager die Abteilung Kostenplanung in der Konzernzentrale in Japan, bevor er im Oktober 2003 als Vice President und CFO nach Leverkusen wechselte. Zuvor hatte er verschiedene Finanzpositionen innerhalb der Ford Motor Company inne.

Muir wird eine neue Aufgabe außerhalb des Konzerns wahrnehmen. Man schätze seinen geleisteten Beitrag sehr, sagte der im letzten Herbst zum obersten Mazda-Chef berufene Takashi Yamanouchi. Unter seiner Führung habe Mazda in Europa an nachhaltiger Größe gewonnen. "Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute für seine Zukunft".
Weiterempfehlen Leserbrief Autokiste folgen date 10.03.2009  —  # 7838
text Hanno S. Ritter
IM KONTEXT: DER BLICK INS WEB
Sie befinden sich im Archiv. Meldungen und enthaltene Links können veraltet sein. Bitte beachten Sie das obenstehende Veröffentlichungsdatum dieser Nachricht. Aktuelle Auto-News finden Sie hier.